Liebe kann den Unterschied ausmachen – besonders wenn es um Kdrama-Bewertungen geht. Zuschauer, die von einer Handlung frustriert sind, können ihre Meinung ändern, wenn zwei Charaktere kurz davor stehen, ihre Gefühle für einander zu gestehen.

So geschehen mit dem KBS-Wochenenddrama „You’re The Best Lee Soon Shin“.

Bis zur vierzigsten Folge dieser Woche hatten sich die Einschaltquoten des Dramas zwischen 28 und fast 30 Prozent verschoben. Aber dann erwies sich Episode 40 als der Reiz, der die Nielsen-Einschaltquoten der Show auf 30,1 Prozent ansteigen ließ.



Es dauerte 40 Episoden, bis Soon Shin, gespielt von IU, und Shin Joon Ho, gespielt von Jo Jung Suk, ihre Gefühle füreinander gestand. Und es dauerte auch 40 Episoden, bis sich die Charaktere küssten. Es war ein Kuss, an dem viele Zuschauer zu zweifeln begannen, dass er am Ende der 50 Folgen des Dramas passieren würde.

Einige Zuschauer bezweifelten auch, dass die Show jemals die 30-Prozent-Einschaltquote überschreiten würde, wie es die vorangegangenen Wochenenddramen „Unexpected You“ und „My Daughter Seo Young“ getan hatten. Aber das Drama um das jüngste und am wenigsten erfolgreiche Mädchen in einer höchst erfolgreichen Familie erreichte schließlich dieses Ziel. Und die Heldin auch. Bald erkannte Shin schließlich, dass ihre Zuneigung zu dem Mann ihrer Träume keine Illusion war, und sie wurde auch für ihr schauspielerisches Talent anerkannt.

Die Konkurrenz, MBCs „Scandal“, erreichte am Sonntagabend Einschaltquoten von 15,5 Prozent, während die SBS-Show „Goddess of Marriage“ 9,1 Prozent erreichte.

In „Scandal“ trifft die junge Detektivin Ha Eun Joong, gespielt von Kim Jae Won, auf eine Frau namens Woo A Mi, gespielt von Jo Yoon Hee, und wird in einen Skandal verwickelt. Als Ergebnis erfährt er, dass er als Kind entführt wurde. Der Mann, den er für seinen Vater hält, ist in Wirklichkeit sein Entführer.

„Goddess of Marriage“ erzählt die Geschichte von vier Frauen, die sich in unterschiedlichen Stadien der Ehe befinden und daher unterschiedliche Ansichten darüber haben. Das Drama spielt Nam Sang Mi, Lee Sang Woo, Kim Ji Hoon und Lee Tae Ran als die vier Frauen.

Die Einschaltquoten der Wochenend-Varietéshows enthielten 19,8 Prozent für MBCs „Dad! Wohin gehen wir?' und 16,6 Prozent für MBCs „Real Man“. Die SBS-Show „Running Man“ erzielte 13,2 Prozent, während KBS „1 Night, 2 Days“ 10,2 Prozent und die SBS-Show „Barefooted Friends“ nur 6,0 Prozent erzielte.