Viele koreanische Schauspieler wollen bestimmte Karriereziele erreichen, bevor sie sich in den zweijährigen Militärdienst einschreiben, der für alle koreanischen Männer im Alter von 18 und 35 Jahren erforderlich ist.

Einige Schauspieler wollen nicht, dass die Fans sie während der zweijährigen Abwesenheit vergessen, und warten, bis sie fast 30 Jahre alt sind, um sich anzumelden. Yoo Seung Ho, der mit sechs Jahren als Schauspieler debütierte, trat mit 19 in den Pflichtdienst ein. Und die Anpassung an das Militärleben schien für ihn reibungslos zu verlaufen. Er war so gut in der Grundausbildung, dass er einen Großteil seines Militärdienstes damit verbrachte, andere auszubilden.

Dennoch befürchtete Yoo, dass er sich nach dem Ende seines Militärdienstes nicht anpassen könne. Er fragte sich, ob es schwierig sein würde, seine Karriere nach seiner Rückkehr wieder aufzunehmen. Als der Schauspieler am 11. November an der Pressekonferenz für seinen ersten Nachdienst-Film „The Joseon Magician“ teilnahm, sprach er über seine Sorgen.



„Nachdem ich zwei Jahre mit einem anderen Image verbracht hatte, befürchtete ich, dass ich meinen Groove nicht mehr finden könnte“, sagte er.

Er schreibt dem Regisseur des Films, Kim Dae Seung, zu, ihm geholfen zu haben, wieder in diesen Groove zu kommen.

„Ich habe dem Regisseur viel zugehört“, sagte er. „Der Regisseur ist aufmerksam und akribisch, und mit dem Gedanken, dass ich neu anfange, habe ich viel Hilfe bekommen. Ich glaube, ich brauchte jemanden zum Anlehnen.'

Er entschied sich für den Film, weil ihn das Thema Magie interessierte. In „The Joseon Magician“ spielt er einen Zauberer, der eine Prinzessin trifft, die für ihre arrangierte Ehe bestimmt ist. Was zwischen ihnen passiert, ist ebenfalls magisch.

„Dies ist das erste Mal, dass in einem Film viel Magie zum Vorschein kommt, und die herzzerreißende, aber schöne Liebesgeschichte war auch bezaubernd“, sagte er.

Weitere Hauptrollen spielen Go Ara, Jo Yoon Hee, Kwak Do Won und Lee Kyung Young. „Der Joseon-Zauberer“ feiert im Dezember Premiere.

Wenn Yoo Seung Ho sich Sorgen um die Wiederaufnahme seiner Karriere machte, verschwendete er keine Zeit damit, sich nach seiner Entlassung für neue Rollen anzumelden. Kurz nachdem er die Armee verlassen hatte, erschien er im Musikvideo zu Nauls „You From The Same Time“. Er wurde als Webcomic-Autor gecastet, der in „Imaginary Cat“ viel von seinem Auto lernt. Danach spielt er in dem Rechtsthriller „Remember“ einen Anwalt, der sein außergewöhnliches Gedächtnis verliert.