Netflix Koreas kommende Mystery-Thriller-Serie „Hellbound“ enthüllte eine neue Reihe von Standbildern mit den besorgten Yoo Ah In, Kim Hyun Joo, Park Jung Min, Won Jin Ah und Yang Ik Joon, die ums Überleben kämpfen, während die Welt vor ihnen zusammenbricht.

„Hellbound“ ist eine sechsteilige Dramaserie, die diesen November auf die kleine Leinwand kommen soll.

Yoo Ah In, Kim Hyun Joo, Park Jung Min und mehr versuchen in „Hellbound“ zu überleben

Das Produktionsteam der kommenden Netflix-Serie „Hellbound“ weckt Vorfreude und Aufregung, indem es eine neue Reihe von Standbildern der Hauptdarsteller veröffentlicht, die das neue Mystery-Thriller-Drama leiten werden.

(Foto: Netflix Korea)

Die neu veröffentlichten Standbilder zeigen die besorgniserregenden und schweren Herzen der Charaktere in dem Drama und verstärken die Neugier

In den neu veröffentlichten Standbildern trägt Jung Jin Soo, gespielt von Yoo Ah In, dem Anführer einer aufstrebenden religiösen Sekte, der nach den Spuren, Absichten und Worten Gottes sucht, ein unberechenbares Temperament und einen unberechenbaren Gesichtsausdruck.

(Foto: Netflix Korea)

Yoo Ah In kommentierte seinen Charakter und steigerte sogar die Erwartungen der Zuschauer: „Jung Jin Soo ist kein gewöhnlicher Sektenführer. Er hat einzigartige Qualitäten, die ich gründlich mit dem Regisseur und den Autoren besprochen habe.“

Die erfahrene Schauspielerin Kim Hyun Joo, die die Rolle der Anwältin Min Hye Jin übernimmt, hält den Kopf hoch, als sie sich gegen die aufkommende neue Religion stellt. Sie drückt ihre Entschlossenheit mit ihrem scharfen, unerschütterlichen Blick aus. Die Schauspielerin sagte: „Min Hye Jin stellt die Wahrheit über Leben und Tod sogar für sich selbst in Frage.“

(Foto: Netflix Korea)

FALLS DU ES VERPASST HAST: Yoo Ah In, Kim Hyun Joo und Park Jung Min kämpfen ums Leben, während unbekannte Kreaturen in der neuen Netflix-Serie „Hellbound“ die Welt übernehmen

(Foto: Netflix Korea) (Foto: Netflix Korea)

Im Gegensatz zu anderen kämpfen Park Jung Min und Won Jin Ah darum, als Familie am Leben zu bleiben. Park Jung Min übernimmt die Rolle des Dokumentarfilmproduzenten Bae Young Jae, während Won Jin Ah seine Frau Song So Hyun.

Als ihre Familie zur Hölle verurteilt wurde, fangen sie an, an die neu aufgebaute Religion zu glauben, während sie versuchen, ihren neugeborenen Sohn zu beschützen.

(Foto: Netflix Korea)

WEITERLESEN: Netflix enthüllt neues Grusel-Teaser-Poster für Yoo Ah Ins bevorstehendes Thriller-Drama „Hellbound“

(Foto: Netflix Korea)

Schließlich porträtiert Jin Kyung Hoon, gespielt von Yang Ik Jun, einem Detektiv, der für das übernatürliche Phänomen verantwortlich ist, seine unsterbliche väterliche Liebe zum Schutz seiner Tochter, während er gleichzeitig seine Moral als Polizist hebt.

(Foto: Netflix Korea)

'Hellbound' Weitere Details und Veröffentlichungsdatum

„Hellbound“ ist eine der am meisten erwarteten Veröffentlichungen im Jahr 2021, da es sich um ein mit Stars besetztes Ensemble handelt, das mit Yeon Sang Ho, dem Regisseur des weltweiten Blockbusters „Train to Busan“, zusammengearbeitet hat.

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: „Now, We Are Breaking Up“, „One Ordinary Day“, „Hellbound“ – hier sind die K-Dramas, die im November 2021 zu erwarten sind

Die sechsteilige Mystery-Occult-Serie soll weltweit am 19. November auf Netflix erscheinen.

Beobachten Sie das Gänsehaut ' Höllenhaft 'Teaser hier:

Folgen Sie Kiltandkeeley für weitere KDrama- und Promi-Updates!