tvNs Retro-Drama „Twenty Five, Twenty One“ mit Nam Joo Hyuk und Kim Tae Ri gewinnt jede Woche mehr Zuschauer, was dazu führt, dass seine Einschaltquoten in die Höhe schießen.

Nebenbei bemerkt, hier ist eine kurze Kleinigkeit für Sie!

Kim Tae Ri(Foto: offizielles Instagram von tvN)
Kim Tae Ri

„Fünfundzwanzig, einundzwanzig“ Handlung, Besetzung

Das Coming-of-Age-Drama „Twenty Five, Twenty One“, das 1998 spielt, erzählt die jugendliche Reise von Baek Yi Jin (Nam Joo Hyuk) und Na Hee Do (Kim Tae Ri), die sich im Alter von 22 und 18 Jahren kennenlernten Jahre alt. Beide erleben Höhen und Tiefen im Leben, aber trotzdem versprechen sie, gemeinsam nach dem Glück zu streben. Später entwickeln sie besondere Gefühle füreinander.



Fünfundzwanzig Einundzwanzig | Nam Joo Hyuk, Kim Tae Ri(Foto: offizielles Instagram von tvN)
Fünfundzwanzig Einundzwanzig | Nam Joo Hyuk, Kim Tae Ri

Das Drama zeigt auch die Geschichte, wie die Koreaner während der IWF-Krise gekämpft haben, und beleuchtet die Jugend und den Wendepunkt in ihrem Leben.

Als sie auf die kleine Leinwand zurückkehrt, übernimmt Kim Tae Ri die Rolle der rücksichtslosen, aber optimistischen Na Hee Do, einer Highschool-Schülerin, die alles tut, um ihren Traum zu verwirklichen, nämlich eine professionelle Fechterin zu werden.

Aufgrund der IMB-Krise löste ihre ehemalige Schule das Fechtteam auf, aber das hinderte sie nicht daran, das zu verfolgen, was sie wollte.

Kim Tae Ri(Foto: offizielles Instagram von tvN)
Kim Tae Ri

Sie versuchte jeden Plan, dass sie auf eine andere Schule versetzt werden musste, besonders dort, wo ihr Idol und Fecht-Goldmedaillengewinner Go Yu Rim studiert und trainiert.

LESEN SIE AUCH: Kim Tae Ri und sein Vermögen 2022: Wie wohlhabend ist der „Twenty Five, Twenty One“-Star?

Zu Beginn der Serie war die Geschichte ein Rückblick auf ihre Jugendjahre, die in Na Hee Dos Tagebuch geschrieben wurden. Hier wurden ihre Lebenspläne und wertvollen Erinnerungen aufbewahrt.

Das Tagebuch spielt eine wichtige Rolle im Drama. Die Tochter von Na Hee Do entdeckte es im Zimmer ihrer Mutter.

Kim Tae Ris wahres Tagebuch in „Twenty Five, Twenty One“

Aber wussten Sie es? Dass das in der Serie verwendete Tagebuch tatsächlich dem ‚Twenty Five, Twenty One‘-Leadstar Kim Tae Ri gehört!

Ja, Sie haben richtig gelesen. Sie sagte während der Pressekonferenz des Dramas, dass sie beschlossen habe, ein Tagebuch zu schreiben, da sie und Co-Star Bona von demselben Lehrer Fechten gelernt hätten.

Ihr zufolge „wurde ich wütend, weil ich immer wieder verlor (gegen Bona während des Trainings), also habe ich jeden Tag recherchiert und Tagebuch geschrieben. Das Tagebuch, das ich geschrieben habe, wurde tatsächlich als Tagebuch von Na Hee Do in dem Drama verwendet.'

Kim Tae Ri(Foto: offizielles Instagram von tvN)
Kim Tae Ri

Abgesehen von ihrer Kreativität, ihr eigenes Tagebuch zu erstellen, hat Kim Tae Ri viel auf ihre Figur vorbereitet und dafür gesorgt, dass sie die Persönlichkeit von Na Hee Do gut verkörpert.

Tatsächlich trainierte sie sechs Monate lang, um ins Fechten einzutauchen. Sie lernte auch viele Lektionen von einem echten Goldmedaillengewinner im Fechtsport. Sie hat die Erwartungen anderer übertroffen und Kim Tae Ri beweist, dass ihr Drama das Warten wirklich wert ist.

Nam Joo Hyuk(Foto: offizielles Instagram von tvN)
Nam Joo Hyuk

Sie hat auch eine starke und natürliche Chemie mit ihrem Hauptdarsteller Nam Joo Hyuk, von dem sie wegen seiner Optik fasziniert war.

FALLS DU ES VERPASST HAST: Kim Tae Ri verrät, wie sie reagierte, nachdem sie Nam Joo Hyuk zum ersten Mal gesehen hatte

Schaust du „Fünfundzwanzig, einundzwanzig“? Wie ist die Geschichte bisher? Teilen Sie Ihre Kommentare mit uns!

Halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen, um weitere Updates zu koreanischen Dramen und Prominenten zu erhalten.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Shai Collins hat dies geschrieben.