'Squid Game'-Star Wi Ha Joon setzte sich hin und sprach nach seinem eleganten Bild für das Magazin The Star über seinen Charakter. Der Schauspieler teilte auch seine Gedanken über seine Schauspielkarriere, seine ideale Frau und mehr. Lesen Sie weiter!

Wi Ha Joon über seinen Charakter in Staffel 2 von „Squid Game“.

Wi Ha Joon, einer der heißesten Stars der heutigen Unterhaltungsindustrie, zeigte seine Eleganz, als er das Cover der Dezemberausgabe des Magazins The Star schmückte.

Der Schauspieler sorgte nach seiner Showstopp-Performance in der Blockbuster-Hitserie „Squid Game“ für viel Aufsehen.



Wi Ha Joon für das Star Magazine(Foto: The Star) Wi Ha Joon

Wi Ha Joon schaffte es auch auf die Liste der „25 Sexiest Men on TV“ des Magazins People, obwohl sich die Liste hauptsächlich auf amerikanisches Fernsehen und Prominente konzentrierte.

Als der Schauspieler nach seiner sprunghaft ansteigenden Popularität gefragt wurde, antwortete Wi Ha Joon demütig: „Ich kann immer noch nicht glauben, dass so etwas passieren könnte. Ich hatte das unglaubliche Glück, in einem exzellenten Drama aufzutreten.'

Nach dem Erfolg der spannenden Netflix-Serie stieg die Möglichkeit einer zweiten Staffel auf einen neuen Höchststand. Wi Ha Joon teilte auch seine persönlichen Wünsche für seinen Charakter in der zweiten Staffel der Serie mit.

Wi Ha Joon für das Star Magazine(Foto: Der Stern)

FALLS DU ES VERPASST HAST:Lee Ji Hoon, Han Chae Young, Ji Yi Soo und Goo Ja Sungs kommender Melodrama-„Sponsor“ verschiebt Premiere auf 2022

Wi Ha Joon für das Star Magazine(Foto: The Star) Wi Ha Joon

Er sagte: „Mein Charakter wurde hauptsächlich aus der Sicht eines Zuschauers gesehen, daher gab es viele Einschränkungen bei seiner Darstellung, insbesondere wenn es um Emotionen geht.“

„Wenn ich in der zweiten Staffel die Chance dazu bekomme, möchte ich, dass Hwang Jun Ho seinen Bruder wiederfindet und ihn fragt, was um alles in der Welt mit ihm passiert ist“, fuhr er voller Überzeugung fort.

Wi Ha Joon teilt ehrlich seine Stärken als Schauspieler

Obwohl er für seine schauspielerischen Fähigkeiten von der Kritik hoch gelobt wurde, gab der Schauspieler zu, dass er viele Momente hatte, in denen er einfach alles aufgeben wollte.

„Es gab eine Zeit, in der ich bei jedem Vorsprechen abgelehnt wurde. Also sank mein Selbstwertgefühl bis zu dem Punkt, an dem ich meine schauspielerischen Fähigkeiten in Frage stellte“, sagte er und entblößte dem Interviewer seine Seele.

Wi Ha Joon für das Star Magazine(Foto: The Star) Wi Ha Joon

„Aber ich war von Leuten umgeben, die mich sehr ermutigt haben. Ich wurde allmählich entspannter. Mein Vertrauen in mich selbst wurde wiederhergestellt“, fuhr er fort.

Als er nach seinen größten Stärken als Schauspieler gefragt wurde, schwieg er kurz, bevor er antwortete: „Ich bin ein vielseitiger Schauspieler, und ich denke, ich bin geeignet, besonders in Actionszenen zu spielen.“

Aufgrund seiner steigenden Popularität wurde er nicht nur in Asien, sondern auch im Westen berühmt. Auf die Frage nach seinem Idealtyp sagte der Schauspieler: „Ich mag weise Menschen. Mein Traumpartner ist stark, großzügig und fürsorglich. Ich möchte, dass wir beide voneinander lernen, gemeinsam wachsen und uns verbessern.“

Wi Ha Joon für das Star Magazine(Foto: The Star) Wi Ha Joon

DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN: Byun Woo Seok und Kang Mi Na stehlen Herzen mit ihrer unbestreitbaren Schönheit in neuen historischen Drama-Teasern

Abschließend sagte er: „Ich möchte meine Stärken als Schauspieler zeigen und von nun an eine noch bessere schauspielerische Leistung abliefern. Ich möchte, dass die Leute sagen: „Auf die Schauspielerei von Wi Ha Joon kann man sich immer verlassen.“ Ich möchte auch meine Gefühle ausdrücken und von nun an viel Liebe geben.'

Unterdessen tut sich Wi Ha Joon mit den Veteranen Lee Dong Wook und Han Ji Eun im bevorstehenden Mystery-Action-Drama „Bad and Crazy“ zusammen, das am 17. Dezember um 21:40 Uhr ausgestrahlt werden soll. auf tvN.

Folgen Sie Kiltandkeeley für weitere Promi-Updates!


Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.
Elijah Mully hat dies geschrieben.