Die Liste der Freundinnen von Gothams Sohn Ben McKenzie ist hochgejubelt; Der Schauspieler spricht in einem offenen Interview über seine romantischen Begegnungen.

Es stellt sich heraus, dass die Freundinnenliste von Ben McKenzie die versauten Typen beinhalten könnte; Der 'Gotham'-Star war kürzlich in einem Interview mit dem Elle Magazine überraschend offen. Er wurde nach seinen früheren romantischen Begegnungen als 'Southland'-Hauptdarsteller gefragt und ob er die Uniform seiner Figur im Bett trug.

McKenzie, ebenfalls Absolvent der TV-Serie „The O.C.“, sagt: „Es gab ein oder zwei Witze, aber niemand hat jemals wirklich danach gefragt. Handschellen wurden gebracht.“



Der Schauspieler stellt klar, dass die Handschellen nicht die echten sind, die von Polizisten verwendet werden, sondern sozusagen Requisiten, die für den Zweck verwendet werden. Und die Handschellen waren von vornherein nicht von ihm.

„Ich hatte sie nicht. Sie wurden gebracht. Und das macht Spaß. Solange es sich nicht um echte handelt, bei denen Sie den Schlüssel verlieren können. Sie wollen die offensichtlich nicht echten. Die rosa Flauschigen.'

McKenzie war offen genug, um über sein Sexualleben zu sprechen, einschließlich seiner Chancen, eines zu Beginn seiner Karriere zu haben. In seiner ersten New Yorker Wohnung teilte er sich ein Etagenbett, was seine Attraktivität bei Frauen nicht beeinträchtigte.

„Du musst darüber reden, bevor du die Wohnung betrittst. Du kannst diese Bombe nicht einfach platzen lassen. Ich habe vielleicht ein oder zwei Knutsch-Sessions geschafft, aber ich kann mich sicherlich nicht erinnern, den Deal besiegeln zu können. Jede Frau, die ihr Salz wert ist, muss irgendwann eine Grenze ziehen. Und diese Linie hat definitiv Etagenbetten als 22-Jähriger.

Es wurde gemunkelt, dass Nina Dobrev aus „The Vampire Diaries“ auf Ben McKenzies Freundinnenliste stand, aber der Schauspieler stellt klar, dass die Comic-Con-Umarmung nichts Romantisches hatte.

'... weil ich Nina Dobrev umarmt habe! Das eine Mal, als ich mich tatsächlich nicht mit jemandem getroffen habe ... Ich bin wirklich schüchtern, was das Zeug angeht. Ich mag es wirklich nicht, wenn Beziehungen in der Öffentlichkeit ausgetragen werden. Es erzeugt eine schreckliche Belastung. Es entsteht eine bizarre Dynamik. Es gibt dieses Sprichwort: „Weniger über das Schlafzimmer gesagt wird, desto besser.“

McKenzies Interview mit Elle erscheint vollständig in der Januar-Ausgabe des Magazins.