„Maze Runner“ könnte ein weiterer YA-Verfilmungshit von 2014 werden.

„Maze Runner“ ganzer Film ansehen.

2014 könnte ein großes Jahr für YA-Romane werden. Vor dem „Maze Runner“ feierten auch die Favoriten „The Fault In Our Stars“ und „If I Stay“ einen herzlichen Empfang bei den Kinobesuchern.



Der vollständige Film „Maze Runner“ tritt langsam in die Fußstapfen der anderen YA-Verfilmungen, da er Berichten zufolge während seines Eröffnungswochenendes in Nordamerika 32,5 Millionen US-Dollar einbrachte.

Es hat beeindruckende 37,6 Millionen Dollar zusätzlich für Auslandsverkäufe angesammelt. Insgesamt hat der YA-Streifen bereits 81,5 Millionen Dollar eingespielt. Dies erweist sich als eine frühe Leistung für den Film, da er sein Produktionsbudget von 34 Millionen US-Dollar bereits überschritten hat.

„Maze Runner“-Film mit Dylan O'Brien, Thomas Brodie-Sangster, Kaya Scodelario und Will Poulter, Regie führte Wes Ball

Laut The Hollywood Reporter „folgt der Film O'Briens Figur, wie er ohne Erinnerung im Zentrum eines riesigen Labyrinths aufwacht, einem Gebiet, das als The Glade bekannt ist, umgeben von andere Teenager der sich ebenfalls an nichts erinnern kann. Sie alle werden von bösartigen Kreaturen bedroht, die als Griever bekannt sind. Die Jungs suchen nach einem Ausweg aus dem Labyrinth, aber erst als ein mysteriöses Mädchen auftaucht, haben sie eine Chance.“

Unterdessen machen Gespräche über eine Fortsetzung im Cyberspace bereits Lärm. „Maze Runner: Scorch Trials“ soll am 15. September 2015 erscheinen. Die Fortsetzung basiert auf dem zweiten Buch der Reihe unter der Regie von James Dashner.

Hast du den Film gesehen? Was denkst du darüber? Hinterlasse unten einen Kommentar!

„Maze Runner“ ganzer Film ansehen.