Moon Geun-young, die bei ihrem ersten Treffen in tvNs „Capture the Ghost“ vor Kim Sun-ho kniet, wird zu sehen sein und ein linksgerichtetes Idol der antagonistischen Combo signalisieren, die von Anfang an fest verdreht ist.

Vor dem Hintergrund einer erfrischenden Weltraum-U-Bahn, die in dem Drama nicht behandelt wurde, kündigt es einen atemberaubenden 24-Stunden-Einsatz einer U-Bahn-Polizei an, die für die Sicherheit der lebenden unterirdischen Welt und der noch nie zuvor gesehenen Bürger sorgt und Aufmerksamkeit erregt von potenziellen Zuschauern.

In der Zwischenzeit wird tvNs „Capture the Ghost“ mit dem ersten persönlichen Treffen von Moon Geun-young und Kim Sun-ho, einem U-Bahn-Polizisten, am Montag veröffentlicht. Moon Geun-young wird die Rolle eines „Geistes“ namens Yoo-Ryung spielen, einer neuen Studentin an der Jikyung-Universität, während Kim Seon-ho die Rolle von Ko Ji-Seok, einem Klassenleiter im Ministerium, und er spielen wird wird erwartet, ein Geisterfänger zu werden, in dem der Punkt, der von einem Schauspieler, der darauf vertraut und ihn sieht, nicht übersehen werden darf.




Yoo-Ryung im enthüllten Trailer lässt seit ihrem ersten Besuch im Büro der Universität die leidenschaftliche neue Macht explodieren. Der Schauplatz der polizeilichen Eroberung, die Charaktere sind gut gekleidet, was den Charme der neuen Studenten mit '100 % Blut und Leidenschaft' zeigt. Auf der anderen Seite zeigte Kim Sun-ho, die Zeugin von Moon Geun-young war, ungewöhnliche Reaktionen. Kim Sun-ho, dem das Erscheinen von Moon Geun-young anscheinend peinlich war, verursachte mit seinen Hasenaugen das Erdbeben in Donggong, das Moon Geun-youngs Radarnetz kurzzeitig auswich und unter seinen Schreibtisch floh.

Außerdem kniet Moon Geun-young vor Kim Sun-ho und bezieht Stellung, um ihn zu bestrafen. Als solche machen sie neugierig auf die ungewöhnliche Geschichte von Moon Geun-young und Kim Sun-ho von ihrem ersten Treffen an, ihre investigative Komödie und ihre Performance.

„Moon Geun-young und Kim Sun-ho schaffen mit ihrer einzigartigen, hellen und fröhlichen Energie eine angenehme Atmosphäre am Tatort“, so das tvN-Produktionsteam. „Die beiden tauschten improvisierte Ad-libs von den Proben aus, um die Szene zum Gespött zu machen. Sie schufen die beste Szene mit einem harten Atemzug, um das Personal anzufeuern. Freuen Sie sich auf ihren Enthusiasmus.“