Abgesehen von den üblichen herzzerreißenden und rachsüchtigen Serien sind K-Dramen dafür bekannt, die Kunst des Geschichtenerzählens zu perfektionieren und das Interesse der Zuschauer zu wecken.

Es gibt jedoch eine Art von Genre, das sich darauf konzentriert, Spannung und Suspense aufzubauen, wodurch das Publikum bei jeder Folge ein befriedigenderes Gefühl und einen befriedigenderen Geschmack erhält.

Langsame Dramen bewegen sich in ihrem eigenen Tempo, und es braucht ein wenig Zeit, um die Handlung und die Charaktere zu entwickeln.

Vor diesem Hintergrund finden Sie hier einen Überblick über unsere fünf besten langsam brennenden K-Dramen, vom Krimi bis zur Romantik, die Sie sicherlich alle süchtig machen werden.

„Es ist in Ordnung, nicht in Ordnung zu sein“

Seo Ye Ji(Foto: instagram)
Seo Ye Jis Outfit für ihr Familienporträt in seinem Okay, nicht Okay zu sein, kostet viel Geld

Unter der Leitung von Park Shin Woo und Jung Dong Yoon, der bei „Encounter“ und „Hot Stove League“ Regie führte, dominierte die tvN-Serie 2020 das K-Drama-Fandom.

Mit auffälliger Grafik von den Hauptdarstellern Kim Soo Hyun und Seo Yi Ji ließ dies die Zuschauer an ihren Monitoren kleben und endete damit, dass sie jede Folge mit Binge-Watching verfolgten.

Abgesehen davon geht es auch um ein Tabuthema in der Gesellschaft, nämlich psychische Störungen.

In dem Drama Ko Moon Young, gespielt von Seo Ye Ji, einer berühmten Kindermärchenautorin, bei der eine antisoziale Persönlichkeitsstörung diagnostiziert wurde.

Ihr Leben verwickelt sich mit den Brüdern Moon Sang Tae (Oh Jung Se) und seinem jüngeren Bruder Moon Gang Tae (Kim Soo Hyun).

Interessanterweise veranschaulicht die Geschichte auch, wie das Trio lernt, seine Wunden mit der Hilfe des anderen zu heilen.

'Signal'

Signal(Foto: tvN)

„Signal“, das erstmals im April 2016 ausgestrahlt wurde, folgt der Geschichte einer Gruppe von Polizisten, die beauftragt wurden, ungeklärte Fälle in Korea zu lösen.

Es spielt Lee Je Hoon als den modernen kriminellen Profiler Park Hae Yeong, der mit Kim Hye Soos Charakter Cha Soo Hyun, der Teamleiterin, und ihren Mitgliedern Kim Gye Cheol (Kim Won Hae) und der forensische Experte Jeong Heon Gi (Lee Yoo Joon.)

In der Hoffnung, einen bestimmten Fall zu lösen, stolperte Park Hae Yeong über ein altes Walkie-Talkie aus den 1986er Jahren.

Hier kam er auf mysteriöse Weise mit Detective Lee Jae Han (Jo Jin Woong) in Verbindung, der zufällig Soo Hyuns Senior ist, der bei einem tragischen Vorfall ums Leben kam.

Das Duo versucht, den Fall aufzudecken, in der Hoffnung, das Verbrechen zu verhindern.

WEITERLESEN: „Signal“ mit Lee Je Hoon, Kim Hye Soo und Jo Jin Woong soll für Staffel 2 erscheinen

'Fremder'

Stranger 2 von tvN ist die Nummer eins in allen Kanälen auf seinem Zeitfenster(Foto: Twitter, Instagram)
Stranger 2 von tvN ist die Nummer eins in allen Kanälen auf seinem Zeitfenster

Eine weitere unterschätzte Serie, die ein langsam brennendes Drama darstellt, ist „Stranger“ mit den Stars Jo Seung Woo als Staatsanwalt Hwang Shi Mok und Bae Doo Na als Leutnant Han Yeo Jin.

Zunächst begann das Duo auf dem falschen Fuß, nachdem Yeo Jin dachte, der Staatsanwalt würde sie herabsetzen.

Es stellte sich heraus, dass er aufgrund seiner Gehirnoperation frei von Emotionen ist. Interessanterweise wurden sie Komplizen und konnten herausfordernde Fälle lösen.

Dieses Suspense-Thriller-K-Drama war so gut, dass es in Staffel zwei bis drei Jahre später ein Comeback feierte.

„Wenn die Kamelie blüht“

Wenn die Kamelie blüht(Foto: News1)

Von der unkonventionellen Liebesgeschichte zum Krimi und jetzt zur romantischen Komödie mit dem K-Drama „When the Camellia Blooms“ aus dem Jahr 2019.

Das Rom-Com-Drama mit einer Prise Spannung zeigt die preisgekrönte Schauspielerin Gong Hyo Jin als alleinerziehende Mutter Oh Dong Baek und den örtlichen Polizisten Hwang Yong Shik, dargestellt von Kang Ha Neul, der seine allerersten Baeksang Arts Awards gewann Bester Schauspieler für seine Figur.

Anders als das typische Liebesdrama ist diese KBS-Serie mehr als nur eine Liebesgeschichte, da sie die unsterbliche Liebe der Mutter zu ihren Kindern thematisiert.

Nach ihrer gescheiterten Beziehung beschließt sie, ihre Sachen zu packen und gemeinsam mit ihrem Sohn in die Kleinstadt Ongsan zu ziehen.

Dort wird sie von den Nachbarn dafür kritisiert, dass sie alleinerziehende Mutter ist und eine Bar betreibt, gewinnt aber später nach ihrer Nahtoderfahrung das Vertrauen ihrer Nachbarn.

In Yongsan traf sie auch den lebhaften und sehr fröhlichen Hwang Yong Shik. Obwohl er von Dong Baek zurückgewiesen wurde, gab er nie auf und zeigte seine aufrichtige und ehrliche Absicht.

'Etwas im Regen'

Etwas im Regen(Foto: JTBC Instagram)

Das Melodrama „Something in the Rain“ aus dem Jahr 2018 erhielt aufgrund seiner einzigartigen Handlung viel Lob vom Publikum.

Darin sind Hallyu-Königin Son ye Jin und der vielseitige Schauspieler Jung Hae In zu sehen.

Das JTBC-Drama illustriert eine Noona-Romanze, in der ein jüngerer Mann von einer älteren Frau fasziniert ist und die Zuschauer mitreißt.

Yoon Jin Ah, die Mitte 30 ist, hatte noch nie eine ernsthafte und langfristige Beziehung und wurde wegen ihrer Tollpatschigkeit und ihres dummen Verhaltens von Männern verlassen.

Glücklicherweise wird ihre Welt auf den Kopf gestellt, als sie auf Joon Hee trifft, der auch der jüngere Bruder seines Jugendfreundes ist.

FALLS SIE VERPASST HABEN: Sohn Ye Jin und sein Vermögen 2021: 3 überraschende Möglichkeiten, wie der Star „Crash Landing On You“ seine Millionen ausgibt