Nach der Veröffentlichung von zwei neuen Postern veröffentlicht „Voice“ Staffel 4 nun einen neuen Teaser. Es ist kurz, aber es war genug, um zu kitzeln. Da es sich um eine Krimiserie handelt, wurde bereits erwartet, dass etwas Gewalt gezeigt wird, und wahrscheinlich Blut.

‚Voice 4‘ veröffentlicht neuen Teaser

Der Trailer sah, wie eine Kettlebell auf jemanden heruntergeschwungen wird, was zu der Frage führt, ob einer der Hauptcharaktere sterben wird? Nach dem, was im Finale der dritten Staffel passiert ist, wäre das nicht zu weit hergeholt.

Schauen Sie sich den 15-Sekunden-Clip unten an:



Erst letzte Woche ließ die Show zwei fast identisch aussehende Poster fallen, auf denen ein Detektiv und eine Detektivin zu sehen sind, die hart daran arbeiten, Geräuschen nach Hinweisen zu lauschen, während sie gegen die Zeit antreten, um jemanden zu retten.

Es besteht kein Zweifel, dass die Show eine Staffel nach der anderen den Adrenalinschub vieler Fans aufrechterhalten hat; daher geht es jetzt in seine vierte Saison. Alle dachten, Staffel 3 sei bereits die letzte, wenn man bedenkt, wie sie endete, aber angesichts des Rufs nach mehr steht jetzt buchstäblich eine vierte Staffel vor der Tür.

Wird Staffel 4 die Letzte sein?

Angesichts der Tatsache, dass die gesamte neue Staffel den Titel „Judgement Hour“ trägt, kann man jedoch relativ vermuten, dass diese Staffel tatsächlich die letzte sein wird, wenn die Showrunner dies wünschen.

„Voice“, das 2017 in seiner ersten Staffel ausgestrahlt wurde, dreht sich um all die Verbrechen, die eine Notrufzentrale und ihre Mitarbeiter regelmäßig lösen müssen, indem sie nur die begrenzten Informationen aus den dringenden Anrufen verwenden, die sie erhalten, und mit den tatsächlichen Behörden zusammenarbeiten. Die Wendung ist, dass das Team von einer Frau geleitet wird, die eine unheimliche Fähigkeit hat, Geräusche zu hören, die gewöhnliche Menschen nicht hören können. Sie ist Kang Kwong-Joo, die Rolle von Lee Ha-Na.

Das könnte Ihnen auch gefallen: Cha Eun Woo von ASTRO reagiert komisch auf Lee Seung Gis Ad-lib-Charakter in „Master in the House“

Jede Episode erzählt von einem Tatort, der gelöst werden muss, aber jede Staffel erzählt von einem allumfassenden Katz-und-Maus-Spiel mit einem großen Verbrecher, das das Team oft zu einer Nahtoderfahrung bringt.

Basierend auf Asian Wiki beginnt Staffel 4 dort, wo Staffel 3 aufgehört hat. Dieses Mal wird das Team gegen jemanden wie Kang Kwon-Joo antreten, der auch über ein verbessertes Hörvermögen verfügt. Natürlich wird Kang Kwon-Joo in eine Ecke gedrängt und verliert einen Vorteil, den sie immer gegen die gruseligsten Kriminellen hatte.

Sie wird dieses Mal eng mit Detective Derek Jo, Song Seung-Heons Rolle, zusammenarbeiten. Derek Jo ist jedoch so ein Charakter, der die Zuschauer dazu bringen kann, ihn zu hassen. Er ist sehr prinzipientreu und verzeiht keine Fehler. Er leitet das Los Angeles Police Department und hat mit unzähligen kriminellen Banden zu tun. Ihn an Kwon-Joos Seite zu haben, ist ein Segen.

In der Zwischenzeit. Kang Kwon-Joo wird sich in dieser Saison auch einem weiteren Monster stellen müssen, nämlich ihrer PTBS. Sie hat es erworben, nachdem Do Kang-Woo in Staffel 3 gestorben ist, und muss einen Weg finden, damit umzugehen.

Falls Du es verpasst hast: „Maus“ Folge 19: Lee Seung Gi ist Ahn Jae Wooks echter Sohn


Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama, K-Movie und Prominenten halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Annie Dee.