Es sieht so aus, als würde das „filmische“ The Order 1886 einen Multiplayer-Modus haben, wenn man den Berichten und Gerüchten Glauben schenken darf.

Zuvor hatte Ru Weerasuriya von Ready at Dawn in einem Interview mit Patrick O'Rouke auf Canada.com zugegeben, dass sie über einen Multiplayer-Modus für The Order 1886 nachdenken, aber ein Multiplayer-Modus für das Spiel ist im Moment einfach keine gute Idee .



„Wir öffnen dieses eine Fenster in den Orden, der 1886 ist, mit diesem IP. Im Kern wussten wir, dass wir ein Third-Person-Action-Adventure-Spiel machen wollten, und dann beantwortete es Fragen wie: „Nun, wenn wir das tun, sollte es dann einen Mehrspielermodus geben?“ Wir haben darüber gesprochen, aber hier ist der schwierige Teil. Wenn Sie in Ihrem ersten Spiel nichts als neue IP in den Köpfen der Leute haben, ist es schwierig, die Leute davon zu überzeugen, dass diese Welt im Mehrspielermodus existiert. Wir würden es gerne tun und wir wollen es tun, aber es ist nicht das, was wir gerade tun. Im Moment geht es darum, etwas zu tun, das diese Welt geöffnet hat. Ich kann Ihnen nicht sagen, ob wir jemals so etwas oder so etwas machen werden, aber es stimmt, in dieser Umgebung ist Platz für einen großartigen Third-Person-Shooter.

Aber es scheint, als hätte Ready at Dawn seine Meinung zum Multiplayer geändert, da Sanjay Singh von GamePalace India berichtet hat, dass The Order 1886 einen Online-Multiplayer-Koop-Modus und PVP haben würde, aber als DLC veröffentlicht würde.

GamePalace India stellt fest, dass im Gegensatz zu DLCs, die aus dem Spiel herausgeschnitten und später verkauft wurden, das Multiplayer-DLC für The Order 1886 erst vor kurzem entwickelt wurde. Das Warten auf den Online-Koop und PvP würde also eine Weile dauern.

In der Zwischenzeit bestätigte Ru Weerasuriya auch erneut, dass das Erscheinungsdatum von Order 1886 immer noch der 20. Februar 2015 sein wird, inmitten von Gerüchten über eine Verschiebung des Spiels auf Mai 2015.