Trotz der Kontroversen Historiendrama(Foto: instagram)
Trotz der Kontroversen Historiendrama 'Mr. Queen' belegte den Spitzenplatz in den Zuschauerzahlen

Gute Nachrichten an alle 'Mr. Queen' begeisterten Fans hat das Drama zum ersten Mal seit seiner Premiere 10 % der Zuschauerzahlen überschritten!

Basierend auf Berichten von AGB Nielsen Korea wird die historische Fantasy-Komödie „Mr. Die vierte Folge von Queen, die am 20. Dezember ausgestrahlt wurde, verzeichnete eine durchschnittliche landesweite Quote von 10,4 % und einen Spitzenwert von 11,5 %. Außerdem platzierte das besagte Drama den ersten Platz für seinen Sendeplatz auf allen Kanälen, einschließlich der Rundfunknetze.

Es zeigt, dass das Drama nun viel Liebe und Unterstützung von den Zuschauern erhalten hatobwohl es in der vergangenen Woche in einige Kontroversen verwickelt war.



'Herr. Queen‘ sorgte online für Aufsehen, als es angeblich die koreanische Geschichte verspottete und verzerrte, einschließlich ihrer wahren historischen Figuren, deren Charaktere extrem dramatisiert wurden. Einige Leute waren darüber unglücklich 'Herr. Königin' ist ein Drama-Remake des originalen chinesischen Web-Dramas Geh Prinzessin Geh , und die Geschichte basierte auf einem Roman aus der Feder eines Schriftstellers, der negative Kommentare zu anderen koreanischen Werken abgegeben hatte.

(Foto: Instagram)
Trotz der Kontroversen Historiendrama 'Mr. Queen' belegte den Spitzenplatz in den Zuschauerzahlen

Eine weitere Kontroverse, an der das Drama beteiligt war, war ein Drehbuch in der zweiten Episode des Dramas, auf das sich eine Figur bezog Die Annalen der Joseon-Dynastie als bloß warte ab . Falls Sie es nicht wissen, Die Annalen der Joseon-Dynastie sind die jährlichen Aufzeichnungen der Dynastie und werden als 151. Nationalschatz Koreas bezeichnet der Jirashi ist eine Form eines Newsletters, der aus unbestätigten privaten Informationen besteht, die Gerüchte und Spekulationen enthalten können. Kurz gesagt, die Informationen in einem Jirashi können falsch oder erfunden sein.

Als Antwort darauf gab das Produktionsteam von Mr. Queen am 15. Dezember eine Erklärung ab, in der es seine Seite darlegte. In der besagten Erklärung drückte das Produktionsteam seine Dankbarkeit aus und dankte den Zuschauern, die das Drama unterstützen und lieben. Sie entschuldigten sich auch bei den Zuschauern dafür, dass sie der Öffentlichkeit Unbehagen bereitet hatten. Der Sender versprach, sein Bestes zu tun, damit die Zuschauer in Zukunft keine Beschwerden mehr erleben würden.

Trotz der Kontroversen Historiendrama(Foto: Instagram)
Trotz der Kontroversen Historiendrama 'Mr. Queen' belegte den Spitzenplatz in den Zuschauerzahlen

Sie können das vollständige Statement des Produktionsteams von Mr. Queen lesenHIER!

„Mr. Queen“ ist ein historisches Drama, das die Geschichte eines in der Neuzeit lebenden Mannes namens Jang Bong Hwan (Choi Jin-hyuk) erzählt, der als Koch im Blauen Haus des Präsidenten arbeitet. Er ist ein freigeistiger Mann, und eines Tages wurde sein Geist unerwartet übertragen und im Körper von Königin Cheorin (Shin Hye Sun) gefangen, die in der Zeit der Joseon-Dynastie lebte. Während King Cheol jong, gespielt von Kim Jung Hyun, ein freundlicher und lockerer Mensch ist, verbirgt er eine dunkle und misstrauische Seite. Eine weitere Figur in dem Drama ist Königin Sunwon mit der Schauspielerin Bae Jong, der Ehefrau des verstorbenen Königs Sunjo. Sie ist die Königin der wahren Macht des Landes und macht König Cheoljong zu ihrer Marionette. Kim Tae Woo spielt Kim Jwa Geun, den jüngeren Bruder von Königin Sunwon, der große Ambitionen hat.

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von: Liza Parker