Die 'Terminator 5'-Besetzung hat einen Neuzugang, da sie einen Vertrag mit dem 31-jährigen britischen Schauspieler Matt Smith abschließen, der im fünften Teil der Franchise erscheinen wird. Der 'Doctor Who'-Star wird unter anderem Arnold Schwazenegger, Jason Clarke, Jai Courttey, Aaron V. Williamson und Sandrine Holt für die Veröffentlichung des Films im Jahr 2015 bei Paramount Pictures begleiten, aber er hält sich bezüglich der Rolle bedeckt.

Matt Smith, zu dessen weiteren Referenzen „Moses Jones“ und „The Street“ gehören, sprach zum ersten Mal auf der Wizard World Comic-Con in Minneapolis über den Film.

Der 'Doctor Who'-Schauspieler sprach darüber, Teil der 'Terminator 5'-Besetzung und des Films zu sein, was seiner Meinung nach ein großer Teil seiner Kindheit war.

„Jeder in unserem Alter hat eine Vorliebe für diese Filme“, sagte Smith. „Es ist wie in meiner Kindheit, wenn ich Arnold [Schwarzenegger] Menschen aus Lastwagen werfen sehe. Was ist daran nicht zu mögen?'

Matt Smith begann seine Schauspielkarriere 2003, hauptsächlich mit Bühnenproduktionen in London. Seine bemerkenswerteste Rolle spielte er 2010 als elfter Doktor in dem Science-Fiction-Drama „Doctor Who“, in dem er zwei Auszeichnungen als bester Schauspieler beim SFX Award und zwei Auszeichnungen als herausragende männliche Dramaleistung bei den National Television Awards erhielt.

Teil der 'Terminator 5'-Besetzung zu sein, ist Matt Smiths bisher größter Durchbruch in seiner Schauspielkarriere, und dessen ist er sich voll und ganz bewusst. Aber der junge Schauspieler scheint von dieser großen Entwicklung unbeeindruckt zu sein, als er seine Begeisterung darüber zum Ausdruck brachte.

„Ich freue mich sehr, ein Teil der Terminator-Franchise zu sein, weil diese Filme – besonders die ersten beiden Filme – brillant waren. Es ist sehr aufregend“, fügte Smith hinzu.

Matt Smiths Rolle als Teil der 'Terminator 5'-Besetzung muss noch bekannt gegeben werden, obwohl Hinweise fallen gelassen wurden, dass er eine 'Hauptrolle' mit einer 'starken Verbindung' zur Figur von John Connor, Sarah Connors Sohn, spielt.

Sogar Smith selbst schwieg über seine spezifische Rolle in dem Film, als er danach gefragt wurde.

„Die Sache ist, mir wurde ein Chip implantiert, und wenn ich darüber spreche, explodiert mein Kopf“, antwortete er scherzhaft.