„Taxi Driver“ mit Lee Je Hoon und Esom in den Hauptrollen bleibt unaufhaltsam, da sie dem Publikum in ihrer letzten Folge eine atemberaubende und beeindruckende Actionszene boten.

Während das SBS-Drama in Bezug auf die Zuschauerzahlen weiter in die Höhe schnellt, wird Episode 8 von „Taxi Driver“ das dunkle Geheimnis des bösen Bosses von U-Data enthüllen.

Zuvor deutete das Produktionsteam an, wie der 36-jährige Schauspieler die Opfer, einschließlich Pyo Ye Jins Schwester, rächen wird.



„In Episode 8 wird sich Kim Do Gi erfrischend an U Data und Park Yang Jin rächen, dem Zentrum aller Arten von Verbrechen, einschließlich der Verbreitung illegaler Videos und Machtmissbrauchs. Bitte freuen Sie sich darauf“, sagte die Produktion, die von einer südkoreanischen Veröffentlichung erhalten wurde.

WEITERLESEN:„Taxi Driver“ Folge 6 regiert Top-Zuschauerzahlen + Warum wurde Pyo Ye Jin aus der Operation herausgezogen?

Kim Do Ki rettet Kang Ha Na vor dem Versuch der U Data Group, den Staatsanwalt zum Schweigen zu bringen

Die neueste Folge beginnt mit einer fesselnden Szene zwischen Kim Do Ki, dargestellt von Lee Je Hoon, Staatsanwalt Kang Ha Na, gespielt von Esom, und der Gruppe von U-Data-CEO Park Yang Jin (Baek Hyun Jin).

Um den Staatsanwalt loszuwerden, wies Park Yang Jin seine Männer an, Kang Ha Na zu erledigen und es wie einen Verkehrsunfall aussehen zu lassen. Der Deluxe-Taxifahrer spürte jedoch, dass Kang Ha Na ins Visier der U Data-Gruppe gerät, und konnte mit seinen beeindruckenden Fahrkünsten den Staatsanwalt retten, doch Ermittler Hwang (Lee Yoo Joon) wurde schwer verletzt.

Kim Do Ki kommt auf die schlechte Seite des Charman

Der Taxifahrer erreichte das geheime Versteck des CEO; Zu dieser Zeit war er mit Jeon Jin-Won (Kwak Min-Gyu) zusammen, der im Fall U Data als Informant von Kang Ha Na fungierte.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag, der vom offiziellen Konto des SBS-Dramas geteilt wird (@sbsdrama.official)

Als er erfuhr, dass Kim Do Ki keiner von Park Yang Jins Männern war, warnte er Jeon Jin-Won, dass er erneut in Gefahr geraten würde, sagte aber, dass er dafür bereit sei.

Kurz darauf nahm die Gruppe Jeon Jin-Won gewaltsam fest und wurde auf Anweisung des U-Data-Chefs in einen „speziellen Vernehmungsraum“ gebracht.

Auf der anderen Seite begann Park Yang Jin misstrauisch gegenüber Kim Do Ki zu werden und wies darauf hin, dass er seit seinem Eintritt in das Unternehmen Pech hatte.

Beide befinden sich nun in dem Raum, in dem Seo-Young-Min (Jeon Sung-Il) zu Tode geprügelt wurde. Dort findet der Deluxe-Taxifahrer Jin-Won an einen Stuhl gefesselt.

Um seine Loyalität zu testen, bat er Do Ki, Jin-Won mit einer Armbrust zu erschießen, obwohl er ihn kannte. er missachtete den Befehl des CEO.

Dies machte den U-Data-Chef wütend und bat Director Jung (Jo Ha-Suk), Jin-Won zu erschießen, aber Do Ki griff ein.

Leider schlug ihn die Gruppe bewusstlos und fesselte ihn wie Seo-Young-Min. Park Yang Jin ist jetzt wütend und schlägt Do Ki mit einem Baseballschläger.

Ahn Go Eun greift ein, um Kim Do Ki zu retten

Der Systemhacker des Unternehmens Rainbow Taxi, Ahn Go Eun, gespielt von Pyo Ye Jin, der den Fall unterbrochen hat, als er erfuhr, dass U-Daten hinter dem Tod seiner Schwester stecken, erhielt eine Nachricht mit der Aufschrift „Notfall“.

Dies markierte den Beginn ihrer Rückkehr zum Fall und gerade rechtzeitig, wenn die Deluxe-Taxigruppe sie am meisten braucht.

Im Geheimversteck von U Data wies Do Ki Choi Kyung-Koo (Jang Hyuk-Jin) und Park Jin-Eon (Bae Yoo-Ram) an, sich darauf zu konzentrieren, den Server zu finden, anstatt ihn zu retten. Sie entschieden sich jedoch, Do Ki zu retten, stehen aber schließlich der U Data-Gruppe gegenüber, die alle mit Schwertern bewaffnet sind.

Die beiden wurden in den Raum geschleppt, in dem Jin-Won und Do Ki gefoltert werden.

Ahn Go Eun betritt ihren leeren Überwachungswagen und lädt herzzerreißend die Videos ihrer Schwester hoch, um den Standort des Servers zu verfolgen.

In der Zwischenzeit lässt sich Do Ki vom CEO schlagen, damit Go Eun den Server finden kann. Glücklicherweise gelang es ihr und sie sagte es Do Ki in Gwangsan.

Nach der Bestätigung des Standorts des Servers ist es nun Zeit für den CEO von U Data, sich zu amortisieren; Do Ki entfesselte seine Wut, als er dem Vorsitzenden Park Yang-Jin direkt ins Gesicht schlug und alle seine Männer im Handumdrehen niederstreckte.

Der U-Data-Boss rannte in seinen Serverraum, schloss sich ein und sagte zu Do Ki: „Du kannst mir nichts wegnehmen.“

Go Eun kommt dann an und stürzt das Tor des Serverstandorts ab. Do Ki schoss dann mit einer Armbrust auf den CEO und bestand darauf, dass er für seine Verbrechen bezahlen sollte.

„Taxi Driver“-Folge 8 zeigte, dass das Rainbow-Taxi-Team erneut gegen die Kriminellen erfolgreich war, als sie Park Yang-Jin und seinen Server völlig zerstört hinterließen.

Als das Team im Konvoi wegfuhr, passierten sie die Flotte von Kang Ha Na in der entgegengesetzten Richtung.

Kurz nachdem der Staatsanwalt am Ort ankam, wurde das gesamte Gebiet von Do Ki in die Luft gesprengt, der eine Zeitbombe im Serverraum platzierte.

FALLS DU ES VERPASST HAST: Pyo Ye Jin enthüllt ihre Gedanken, APRILs Naeun in „Taxi Driver“ nach der Mobbing-Kontroverse zu ersetzen


KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills