Die Besetzung von Yoon Si-yun, Jung In-sun und Park Seong-hoon in der koreanischen Serie „Psychopath Diary“ von tvN ist erstaunlich. Es ist erst der erste Drehtag, aber diese drei sehen aus, als hätten sie schon am längsten zusammen gespielt. Ihre Chemie kommt einfach von selbst. Die Art, die dich zum Lächeln bringt, wenn du sie siehst.

Die kommende koreanische Serie „Psychopath Diary“ handelt von einem Mann, der versehentlich das Tagebuch eines Mörders aufhebt, nachdem er Zeuge eines Mordes geworden ist und sein Gedächtnis verloren hat. Als er das Bewusstsein wiedererlangte, wurde er fälschlicherweise für den Serienmörder gehalten.

Regie führt Lee Jong-jae. Er hat auch bei „100 Days of Namkun“ Regie geführt. Darüber hinaus wurde die Handlung von Ryu Yong-jae geschrieben, zu dessen anderen Werken „The Time of the Dog and the Wolf“ und „The Liar Game“ gehören. Die Erwartungen an diese Serie sind ziemlich hoch.



Am 30. Oktober begannen die Dreharbeiten zu Psychopath Diary und das Video hinter den Kulissen erregt viel Aufmerksamkeit. In dem veröffentlichten Video hinter den Kulissen ist die Chemie von Yoon Si-yoon, Jung In-sun und Park Sung-hoon fesselnd.

Yoon Si-yoon sagte: „ Die Szene ist interessant. Ich bin sehr aufgeregt, weil Dongsik dümmer ist, als ich dachte. '

Jung In-sun fügte hinzu: „ Ich filme mit großartigen Schauspielern und Schauspielerinnen. Ich werde weiterhin gerne mit ihnen zusammenarbeiten. “ Dann lächelte er warmherzig.

Park Sung-hoon sagte auch: „ Die Teamatmosphäre ist sehr gut. Viele erwarteten, dass wir gut miteinander auskommen würden, und sie hatten Recht. '

Das Video hinter den Kulissen enthält verschiedene Schauspieler wie Yoon Si-yoon (Yook Dong-sik), Jung In-sun (Shim Bo-kyung), Park Sung-hoon (Seo In-woo), Lee Han-wi ( als Yuk Jong-cheol), Hur Sung-tae (als Jang Chil-sung), Kim Ki-du (als Park Jae-ho), Lee Min-ji (als Omiju) und Choi Sung-won. Die warme, freundliche Atmosphäre, die sie zeigen, zieht Sie in die Serie hinein.

tvNs Drama „Psychopath Diary“ wird seine erste Folge am Mittwoch, den 20. November um 21:30 Uhr KST im Anschluss an „Cheonil Electronics Mitsuri“ ausstrahlen.