„Steel Rain 2: Summit“, das das Thema der neuen Auftritte von Jung Woo Sung, Kwak Do Won und Yang Yu Seok war, und Regisseur Yang Woo Seok enthüllten die immer noch gekürzten Filme.

In diesem Film haben Jung Woo Sung und Kwak Do Won ihre Rolle der Zugehörigkeit zu Nord- und Südkorea verändert. Jung Woo Sung spielt den südkoreanischen Präsidenten und Kwak Do Won spielt den Direktor der nordkoreanischen Wachen, die den Putsch anführen.

„Steel Rain 2: Summit“ ist ein Film über die Krise kurz vor dem Krieg, nachdem drei Anführer während eines nord-südamerikanischen Gipfeltreffens von einem nordkoreanischen Atom-U-Boot entführt wurden.



Jung Woo Sung, der in „Steel Rain“ die Rolle von Nordkoreas Top-Eliteagent Uhm Cheol Woo spielt, hat seine Rolle in den koreanischen Präsidenten Han Kyung Jae geändert, der sich Tag und Nacht über die Friedensfrage Sorgen macht der koreanischen Halbinsel.

Als Jung Woo Sung die Rolle von Um Cheol Woo in „Steel Rain“ spielte. Er sprach Nordkoreanisch. Als Gwak Cheol Woo die Rolle von Gwak Cheol Woo als südkoreanischer Diplomat spielte, dem konservativen Sitz, der eng mit den wichtigsten Bürokraten in jedem Land kommuniziert, zeigte er den intellektuellen Charme, der drei Sprachen, darunter Englisch und Chinesisch, fließend beherrscht.

In „Steel Rain 2: Summit“ spricht Kwak Do Won jedoch Nordkoreanisch. Als nordkoreanischer Eskortengeneral, der einen Putsch anzettelte und die nord- und südamerikanischen Führer im nordkoreanischen Atom-U-Boot festhielt, verwandelte er sich in einen kompromisslosen nordkoreanischen Militanten, der selbst mit seinen starken Augen und militärischen rücksichtslosen Aktionen nicht zögerte. Er glaubt, dass die einzige Möglichkeit, in der Demokratischen Volksrepublik Korea zu leben, ein Bündnis mit China ist, was ihn dazu bringt, gegen das Regime zu rebellieren, und einen starken Eindruck mit einer weiteren einzigartigen Präsenz hinterlässt.

Auf diese Weise verwandelten die beiden Personen ihre Rolle bei „Steel Rain 2: Summit“ um 180 Grad. In Nordkoreas Atom-U-Boot Baekduho, das unter Dokdo läuft, weckt die scharfe Opposition zwischen den beiden, die das Schicksal der koreanischen Halbinsel zeigen werden, Erwartungen.

Unterdessen wird „Steel Rain 2: Summit“ am 29. veröffentlicht.