Die Mitglieder der Spice Girls üben möglicherweise bereits ihre Songs, jetzt, wo die Gruppe angeblich in Gesprächen über ein Wiedersehen im Jahr 2015 ist.

Werden die Fans wieder Zeuge sein, wie Geri Halliwell, Victoria Beckham, Emma Bunton, Melanie Brown (Mel B) und Melanie Chisholm (Mel C) ihre Songs auf der Bühne schmettern?

Obwohl noch nichts bestätigt wurde, hat Geri Halliwell über die Möglichkeit einer Wiedervereinigung der Spice Girls gesprochen.



In einem Interview mit The Sun sagte Ginger Spice, sie sei dankbar, dass ihre Fans nie aufgehört hätten, sie zu unterstützen.

„Ich fühle mich immer geschmeichelt von der Unterstützung, die ich selbst und die anderen Spice Girls von der Öffentlichkeit erhalten. Wir stehen uns immer noch so nahe und telefonieren ständig miteinander “, sagte Geri Halliwell, wie von zitiert HuffingtonPost .

Könnte sie die Möglichkeit einer Wiedervereinigung der Spice Girls bestätigen?

„Aber nichts ist in Stein gemeißelt. Immer wieder wird über ein Wiedersehen der Spice Girls spekuliert. Mal sehen, was passiert. Das Leben ist gut und ich bin glücklich “, fügte Geri Halliwell hinzu.

Ginger Spices Aussage mag vage sein, aber sie löste Spekulationen aus, dass es tatsächlich 2015 Verhandlungen über ein Reunion-Konzert im nächsten Jahr gibt.

Trotz dieser Entwicklung wurde zuvor berichtet, dass angeblich nicht alle Spice Girls-Mitglieder an Bord sind, um ihre Songs noch einmal auf der Bühne zu performen.

Laut einer Quelle zeigen seit 2015 angeblich nur vier Mitglieder Interesse an dem Projekt.

Anscheinend ist Posh Spice nicht allzu verrückt danach, ihre Songs 20 Jahre, nachdem sie zum ersten Mal berühmt wurden, auf der Bühne zu spielen.

Die anderen Mitglieder der Gruppe versuchen jedoch angeblich, sie davon zu überzeugen, sich 2015 dem Projekt anzuschließen, während sie noch Zeit haben, ihre Routine zu planen.

„Mel hat nicht mehr vor, ein Nein von Victoria als Antwort hinzunehmen“, sagte eine Quelle, die Mel C nahe steht Gericht Nation .

„Jahrelang hat sie öffentlich und privat über die Vorstellung eines Comebacks gelacht, besonders nach den Olympischen Spielen. Aber jetzt hat Mel den anderen Mädchen gesagt, dass dies ein 'Noch eine Show und fertig'-Deal ist.

„Aber beide Mels haben das Gefühl, dass sie ihre Meinung ändern können … Es würde leicht 30 Millionen Dollar einbringen. Andere Angebote auf dem Tisch beinhalten eine Residenz in Las Vegas und eine kurze UK- und Europa-Tournee“, fügte die Quelle hinzu.