Nach wochenlanger Verzögerung nimmt der mit Spannung erwartete K-Movie „Bogota“ mit Song Joong Ki seine Produktion wieder auf.

In einer Erklärung bestätigte die Agentur des ‚Vincenzo‘-Schauspielers, dass der südkoreanische Superstar die Selbstquarantäne abgeschlossen hat und nun zu den Dreharbeiten zurückkehren wird.

'Schauspieler Song Joong Ki hat die Dreharbeiten zum Film 'Bogotá' ab dem 13. Juli wieder aufgenommen.' erklärte ein Vertreter von Song Joong Kis Agentur History D&C.

„Bogota“ stoppt die Dreharbeiten aufgrund von COVID-19-Angst

Zur Erinnerung: Der kommende Krimi hat seine Dreharbeiten zum zweiten Mal verschoben, nachdem der 35-jährige A-Lister in engen Kontakt mit jemandem gekommen war, der positiv auf COVID-19 getestet wurde.

Nach der schockierenden Nachricht sagte der ‚Descendants of the Sun‘-Star alle seine Verabredungen ab und ließ sich auf das Virus testen.

Glücklicherweise waren die Ergebnisse negativ, es wurde jedoch empfohlen, sich als vorbeugende Maßnahme einer Selbstisolation zu unterziehen.

„Song wurde negativ getestet, aber da er in direkten Kontakt mit der positiv getesteten Person gekommen war, wurde Song in Selbstquarantäne gestellt.“ Geschichte D&C geteilt.

Darüber hinaus fragte die Agentur von Song Joong Ki die Öffentlichkeit nach 'Verständnis dafür, dass viele Menschen Besorgnis erregen' und fügt hinzu, dass das Management sein Bestes tun wird, um die Gesundheits- und Sicherheitsprotokolle sowie die „Richtlinien der Seuchenpräventionsbehörden“ einzuhalten.

Dies ist nicht das erste Mal, dass die Produktion von „Bogotá: City of the Lost“ ausgesetzt wurde.

Vor dem weltweiten Anstieg der COVID-19-Fälle begann das Team bereits im Januar 2020 in Columbia mit den Dreharbeiten für den mit Spannung erwarteten Film.

Leider wurde die Produktion nach Fertigstellung von 40 Prozent des Films aufgrund der Gesundheitskrise eingestellt.

Dies veranlasste die Besetzung und die Crewmitglieder von „Bogota“, im März desselben Jahres nach Südkorea zurückzukehren.

Nach einer Reihe von Umstrukturierungen der Pläne hat das Team beschlossen, die verbleibenden Szenen in Südkorea zu drehen und nimmt die Dreharbeiten im Juni 2021 offiziell wieder auf.

WEITERLESEN:Song Joong Ki teilt Gedanken zu Fehlern und Eifersucht + gibt zu, dass er sich früher mit anderen verglichen hat

Trotz mehrerer Verzögerungen aufgrund unvorhersehbarer Umstände besteht kein Zweifel daran, dass der kommende K-Film ein lang erwartetes Projekt des A-Listers ist.

Darüber hinaus stieß „Bogota“ auch wegen seiner hochkarätigen Besetzung auf Interesse des Publikums.

Abgesehen von Song Joong Ki spielt der Krimi-Filmstar Lee Hee Joon, der aufgrund seiner Leistung im K-Drama „Mouse“ für Aufsehen gesorgt hat.

Zur Besetzung gesellen sich Ryu Seung Beom, 'Search: WWW'-Star Kwon Hae Hyo, Jo Hyun Chul aus 'Hotel De Luna' und die 29-jährige kolumbianische Schauspielerin Juana Del Rio.

Interessanterweise trat sie auch in Netflixs „Frontera Verde“ und „All For Love“ auf.

Der kommende Film konnte nicht nur mit einer starken Besetzung aufwarten, „Bogota“ wird auch von der preisgekrönten Regisseurin und Drehbuchautorin Kim Sung Je geleitet, zu deren berühmten Werken „Minority Opinion“ oder international bekannt als „The Unfair“ gehören.

Song Joong Ki Kommende Dramen

Lied Joong Ki(Foto: News 1 Korea)

Abgesehen von dem mit Spannung erwarteten Film wird Song Joong Ki in mehreren Dramen zu sehen sein, die 2022 Premiere haben sollen.

Der südkoreanische Frauenschwarm ist in Gesprächen, um das neue Webtoon-basierte K-Drama „The Youngest Son of a Conglomerate“ mit der „Hospital Playlist 2“-Schauspielerin Shin Hyun Bin zu leiten.

Außerdem wird er seine Rolle in der neuen Staffel von „Arthdal ​​Chronicles“ wiederholen.

FALLS DU ES VERPASST HAST:„Vincenzo“-Star Song Joong Ki wurde als Top-Drama-Schauspieler für Markenreputations-Rankings gefeiert


KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills