Nach einer Bruchlandung mit dem erstaunlichen Ende kann jeder nicht genug von den Schauspielern bekommen, die alle dazu bringen, sich zu verlieben. Alle schauen, wie es dann weitergeht. Schauen wir uns die Hit-Dramaserie von Soon Ye-jin an, von denen eine „Something in the Rain“ ist, die man gesehen haben muss.

Die erfolgreiche Staffel der Serie wurde am 30. März 2018 in JTBC uraufgeführt. „Something in the Rain“ mit 16 Folgen wurde am 13. April 2018 auf Netflix ausgestrahlt. Dadurch konnten internationale Zuschauer alle Folgen mit vollständigen Untertiteln genießen. Viele Zuschauer hoffen immer noch auf eine zweite Staffel der besagten Serie. Auf der Suche nach Liebe und Antworten nicht nur auf die Charaktere, sondern auch auf die fesselnden Geschichten aus dem wirklichen Leben vieler.

Es ist eines der schönen und unverwechselbaren Dramen, mit denen man sich anfreunden kann. Der Regisseur Ahn Pan-Seok bringt die Komplexität der Handlung. Eine alleinstehende Frau, die von Familie und Gesellschaft unter Druck gesetzt wird, einen Mann ihrer Träume zu heiraten.



In dieser Hinsicht ist Yoon Jin-ah (gespielt von Son Ye Jin) eine alleinstehende Frau Mitte 30. Sie verbringt die meiste Zeit mit ihrer guten Freundin Gyeong-Seon (gespielt von Jang So Yeon). Die Geschichte nimmt eine neue Wendung, als Jin-ah auf Gyeong-Seons jüngeren Bruder trifft. Jun-hui (gespielt von Jung Ha In) kommt aus dem Ausland zurück.

Jun-hui konnte mit ihrer Schwester in derselben Firma arbeiten, es war unvermeidlich, keine Zeit mit Yoon Jin-ah zu verbringen. Die romantischen und lustig inszenierten Zwischensequenzen machen es spannend. Das Paar verbringt Zeit und ist glücklich zusammen und macht jede Begegnung so real, dass es Sie daran bindet.

Die Emotionen, die sie zeigten, sind so tief, dass die Geschichte in jeder Episode zum Leben erweckt wird. Auf ihrer Suche nach Glück trafen sie die Tabukultur der Gesellschaft, wenn sie das wollten. Der Altersunterschied, der Ruf der Familie, Bürokollegen und Freundschaft. In einer Beziehung, in der nicht alle einverstanden sind - wer wird am meisten verletzt, wer kämpft gegen alle Widrigkeiten um seine Liebe? Der Nervenkitzel und die Umstände lassen das Drama beim Anschauen in Ihr Herz einbrennen. Es zeigt nicht nur ein Paar, das sich gegen die Welt verliebt. Doch in vielerlei Hinsicht zeigt es auch das Leben eines Zuschauers in Geschichten aus dem wirklichen Leben.

Die Erzählung ist gewürzt und ausgereift, was ihr einen frischen Reiz verleiht. Mit jeder Episode lösen der Regisseur und die Schauspieler mit Leichtigkeit verschiedene Ebenen der Erzählung ab. Darstellung des Drucks der Gesellschaft, der Klasse, des Geschlechts und der Beziehungen. Jung Hae In und Son Ye Jin geben hervorragende Leistungen.

Sie sind in ihren Rollen so glaubwürdig, dass man sie am Ende auch im wirklichen Leben anfeuert. Es gab ein Gerücht, dass Staffel 2 im Casting und so weiter sein soll. Das Casting könnte im März 2020 beginnen. Wir sollten ein Update erhalten, da wir bereits Anfang dieses Jahres an Son Ye-jin festhalten. Es gibt so viele Seiten der Geschichte zu entdecken. Die Dramaserie lieferte viele Nominierungen und gewann wichtige Preise für Schauspieler und Schauspielerinnen in ganz Südkorea.