Die 'The Sessions'-Schauspielerin Helen Hunt war am Montag in Hawaii-Urlaub, als sie die Strandbesucher mit ihrem gestreiften Bikini, der den makellosen Körper des 51-jährigen Stars entblößte, verblüffte E! Online.

Die Schauspielerin ging am Strand von Maui für einen Nachmittag mit Surfsessions in die Wellen, während ihr Partner Matthew Carnaham ein Auge auf ihre Tochter Makena warf.

Die 'The Sessions'-Schauspielerin sah begeistert aus, als sie mit ihrem Surfbrett auf die Wellen schlug, während sie ein weißes Rashguard-Top mit Palmendetail trug. Sie bedeckte ihr Gesicht mit einer dicken Sonnencreme, um ihr Gesicht vor der extremen Hitze zu schützen, und krönte ihr zusammengebundenes blondes Haar mit einer grün-gelben Kappe Tägliche Post genannt.



Die 'The Sessions'-Schauspielerin begeisterte die Strandbesucher mit ihren Surffähigkeiten, als sie ihren Körper auf ihrem Brett ausbalancierte, während ihre Hände in der Luft waren.

Nach Helen Hunts Surf-Session erhaschten die Leute einen Blick auf ihren Bikini-Körper, als sie ihr feuchtes Rashguard-Top hochhob und ihren flachen und durchtrainierten Bauch entblößte.

Die Schauspielerin wurde letzte Woche auch in Wailea, Hawaii, beim Erobern der Wellen gesichtet. Sie trug ein langärmliges schwarz-blaues Neoprenanzugoberteil und eine schwarze Bikinihose, die ihre langen und nassen, schlanken Beine enthüllte.

Bei ihr war der Hund der Schauspielerin, mit dem sie nach ihrem Surf-Urlaub kuschelte. Aber ihre Hundefreundin schien vor dem kalten Wasser zu zittern und schüttelte ihr pelziges Fell ab, wodurch Helen Hunt etwas Meerwasser spritzte.

Die blonde Schönheit war als Liebhaberin des Surfens bekannt, da sie auch im Oktober letzten Jahres an einem Strand in Malibu gesehen wurde.

Helen Hunt ist wieder bei der Arbeit und führt Regie bei dem Film „Ride“, der die Geschichte einer New Yorker Zeitschriftenredakteurin erzählt, die nach Kalifornien reiste, um bei ihrem Sohn zu sein, nachdem er die Schule verlassen hatte, um ein professioneller Surfer zu werden.

Ihr langjähriger Partner Matthew Carnaham fungiert seit 12 Jahren als ausführender Produzent des Familienfilms.

„Ride“ soll im November dieses Jahres in die Kinos kommen.