Jetzt, da Bae Doona, Gong Yoo und der Rest des Weltraumteams die verlassene Mondbasis erreicht haben, die als „Silent Sea“ bekannt ist, haben sie nur noch 24 Stunden Zeit, um die Proben zu bergen und sicher zur Erde zurückzukehren.

In „The Silent Sea“, Folge 2, entwirrt die Elite-Crew langsam den mysteriösen Vorfall, der sich bei der vorherigen Expedition ereignet hat.

„The Silent Sea“-Highlights aus Episode 2: Song Jian erhebt ihren Verdacht bezüglich der Mondbasis

Das stille Meer(Foto: Netflix Korea)

Sobald das gesamte Team die Balhae-Station erreicht hatte, füllten sie ihre Lebenserhaltungssysteme wieder auf, um ihre Atmung zu regulieren.



Als sie die verlassene Mondbasis überprüften, bemerkten sie eine Reihe von Leichen. Laut Doc Hongs Beobachtung könnte die Todesursache Ertrinken sein.

Song Jian besteht jedoch darauf, dass sie sich noch einer weiteren Untersuchung unterziehen müssen, um den Grund für ihren Tod zu erfahren, aber Captain Han besteht darauf, dass sie ihrer Verantwortung Vorrang einräumen sollten, nämlich die Proben zurückzubringen.

Eine andere Sache, die das Team verwirrte, war der Strahlungspegel der Station. Nach Gong Soo Chans Lesung war der Pegel in allen Bereichen ziemlich normal, was das Team seltsam fand.

Das stille Meer(Foto: Netflix Korea)

Zur Erinnerung: Die Regierung gab bekannt, dass der Tod der Besatzung auf das Strahlungsleck zurückzuführen war.

„Es sei denn, der Regierungsbericht wäre nicht wahr“, sagte Song Jian und fügte hinzu, dass sie keine Ahnung hätten, welche spezifische radioaktive Substanz die Besatzung getötet habe, und vermuteten, dass sie wichtige Informationen vor ihnen verheimlichten.

WEITERLESEN: „The Silent Sea“ Episode 1 Zusammenfassung: Bae Doona trifft Gong Yoo und den Rest des Teams für eine streng geheime Mission

Auffinden der Proben + Operation 'Luna'

Als sie die Kommandozentrale erreichten, waren alle beeindruckt, wie beeindruckend das Projekt war. Bis auf das Kommunikationssystem, das Lieutenant Ryu Tae Suk sortiert, funktioniert noch alles.

Das stille Meer(Foto: Netflix Korea)

Abgesehen davon überprüfte Soochan auf der Grundlage des Systems, dass alle Lebenserhaltungs- und Strahlungswerte dem Standard entsprachen; selbst die Bereiche, die angeblich kontaminiert waren, schienen in Ordnung zu sein.

‚Warum sollten sie diesen Ort schließen, wenn alles normal wäre?' fragte Co-Pilot Lee Gi Su.

Hier begann Song Jian ihren Helm abzunehmen und wurde von den anderen verfolgt.

Mit den zusätzlichen Informationen erinnerte sie den Kapitän daran, eine gründliche Untersuchung und vollständige Inspektion der Station durchzuführen, aber Han Yunjae wiederholte, dass ihre Mission die höchste Priorität der Gruppe sei.

Captain Han gruppierte sie neu und teilte sie in drei Teams auf, um drei Lager zu lokalisieren.

Han Yunjae ging neben Doc Hong und E2 zu Lager eins, während Lieutenant Ryu Tae Suk, Kim Hee Sun, Soochan und E1 in Lager zwei und der Rest in Lager drei waren.

Als der Kapitän die erste Gruppe anführte, entdeckten sie einen Haufen Leichen, die durch die Tür fielen.

Während Doc Hong die Leichen schnell untersuchte, stellte sie fest, dass die Ursache aufgrund der in jeder Leiche gefundenen Merkmale das Ertrinken sein könnte.

Episode 2 von „The Silent Sea“ zeigte auch einen Flashback zwischen Mr. Hwang und Song Jian vor ihrem Start.

Die Astrobiologin fragte Herrn Hwang etwas über „Luna“, das sie in einer der Akten ihrer Schwester sah.

Er enthüllte, dass „Luna“ die Datenbank der Balhae-Station war, was ihr Interesse weckte und sie nun auf der Jagd ist, um sie zu finden.

Als „The Silent Sea“ seine zweite Episode abschließt, hinterließ die mysteriöse Sci-Fi-Serie den Zuschauern eine langsame Horrorfahrt, als das Team auf ein chaotisches Szenario stieß.

Während das Team von Leutnant Ryu Tae Suk sein Ziel erreichte, suchten die Mitglieder nach Hinweisen, die sie zu den möglichen Orten der Proben führen könnten.

Gong Soochan konnte jedoch einen in der Nähe einer verstorbenen Leiche finden; Unglücklicherweise drang, sobald er die Kapsel ergriff, ein kleines Partizip aus dem Mund des Verstorbenen in sein Auge ein.

Auf der anderen Seite hat Co-Pilot Lee Gi Su Song Jian und Häuptling Gong Soo Hyuk ausgetrickst, damit er im dritten Lager allein sein konnte.

Gerade als er dachte, dass er die Probe bekommen könnte, erschien eine mysteriöse Kreatur, nahm die Probe weg und tötete schließlich den Astronauten.

Song Jian war Zeuge des Vorfalls und alarmierte sofort den Kapitän.

Episode 2 von „The Silent Sea“ schlägt vor, einen schockierenden Vorfall aufzudecken, an dem Lee Gi Su und Gong Soochan beteiligt gewesen sein könnten.

FALLS SIE VERPASST HABEN: Bae Doona und Gong Yoo beschreiben ihre Erfahrungen mit den Dreharbeiten zu Netflixs „The Sea Silent“ + loben Executive Producer Jung Woo Sung

KDramastars besitzt diesen Artikel

Geschrieben von Geca Wills