Seo Ye Ji erhält weiterhin negative Schlagzeilen, nachdem sie in die Kontroverse um Kim Jung Hyun und Seohyun von SNSD verwickelt war.

In einem neuen Bericht, der von einer südkoreanischen Veröffentlichung zitiert wird, sieht sich der 'It's Okay to Not Be Okay'-Star einer kritischen Situation gegenüber, nachdem Werbetreibende begonnen haben, ihre Verbindungen zu der 31-jährigen Schauspielerin abzubrechen.

Berichten zufolge haben Unternehmen den „Lawless Lawyer“-Stern von ihren PR-Listen und sogar aus ihren Markenkampagnen entfernt.



Dazu gehört die Gesundheits- und Lifestyle-Marke New Origin, bei der Seo Ye Ji das Gesicht ihrer „Inner Flora“-Linie ist. Leider erwähnte die Verkaufsstelle, dass ihre Kampagnenfotos alle von ihrem Instagram-Konto entfernt wurden.

Dasselbe gilt für die AER-Gesichtsmaske , die die Schauspielerin bereits 2020 als ihre weibliche Muse vorstellte. Basierend auf ihrer offiziellen Website gibt es keine Kampagnen und Fotos der Schauspielerin, die ihr Produkt unterstützen.

Hat Seo Ye Ji Kim Jung Hyun manipuliert?

Anfang dieser Woche wurde die 'Save Me'-Schauspielerin in einen großen Skandal verwickelt, nachdem Dispatch sie als Vordenkerin hinter Kim Jung Hyuns harter Behandlung seines 'The Time'-Co-Stars bezeichnet hatte. Seohyun .

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von @jhkim0405

Zu dieser Zeit verkörpert der 31-jährige Schauspieler die Rolle des Restaurant-CEO Cheon Soo Ho neben seiner Geliebten Seol Ji Hyun, die von einem Mitglied der Girl's Generation gespielt wird.

Basierend auf einer Reihe von Texten, die das Unterhaltungsportal veröffentlichte, wurde Seo Ye Ji beschuldigt, seinen damaligen Freund manipuliert und ihn angewiesen zu haben, keinen körperlichen Kontakt mit seinem Bildschirmpartner zu haben.

Darüber hinaus forderte die Schauspielerin Kim Jung Hyun auf, die Drehbuchautoren aufzufordern, „Skinship“-Szenen zu kürzen, die sich auf intime und nicht-sexuelle Szenen beziehen.

Leider führte dies dazu, dass Seohyun während der Dreharbeiten zusammenbrach, da die Änderung des Drehbuchs die Sängerin und Schauspielerin daran hindern würde, in ihre Rolle hineinzukommen.

WEITERLESEN: Erfahren Sie mehr über Seo Ye Ji, den „It’s Okay To Be Okay“-Star, als sie 31 Jahre alt wird

Der Goldmedaillengewinner veröffentlichte ein offizielles Statement zum Problem von Seo Ye Jin

Inmitten der Kontroverse zwischen Seo Ye Ji und Kim Jung Hyun, ihrer Agentur, Goldmedaillengewinner, haben sich mit der Situation auseinandergesetzt und Stellung zu dem Thema bezogen.

Sehen Sie sich diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag von GOLDMEDALIST (@goldmedalist_official)

In einer offiziellen Erklärung wies das Management darauf hin, dass die Schauspielerin nicht hinter dem unprofessionellen Verhalten des Schauspielers stecke. Dies wurde auch vom Goldmedaillengewinner gegenüber Kim Jung Hyun bestätigt und sagte, dass er seine Haltung zu diesem Thema zum Ausdruck bringen werde, aber „es würde einige Zeit dauern, da sich die Probleme überschneiden“.

Seo Ye Jis angebliches Mobbing in der Schule und Probleme mit dem Bildungshintergrund

Abgesehen von ihrer Beteiligung an dem 'Crash Landing on You'-Schauspieler wies die Agentur auch Behauptungen bezüglich Mobbing-Vorwürfen in der Schule zurück.

Darüber hinaus räumte die Agentur von Seo Ye Jin auch mit den Gerüchten über ihre Zulassung zur Universität Madrid Complutense in Spanien auf.

„Seo Ye Ji hatte sich auf die Zulassung zur Universität Madrid Complutense in Madrid in Spanien vorbereitet, aber seitdem konnte sie das College nicht mehr normal besuchen, da sie ihre Karriere in Korea begann.“

Inmitten der Gerüchte gelang es den Internetnutzern, die Geschichte der Schauspielerin auszugraben, einschließlich ihres Bildungshintergrunds. Fans verprügelten die 31-jährige Schauspielerin und beschuldigten sie, über ihr Studium in Madrid gelogen zu haben.

ÜBERPRÜFEN SIE AUCH: Seo Ye Ji, Jeon Yeo Bin und mehr: Starke K-Drama-Hauptdarstellerinnen, die viele inspirieren

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills