Die sexuellen Vorlieben des 'The Fault In Our Stars'-Schauspielers Ansel Elgort wurden dank seiner bevorstehenden Rolle als schwuler Mann in einem neuen Biopic zu einem heißen Thema.

Der 'Divergent'-Star, der seinen Abschluss an der LaGuardia High School of the Performing Arts gemacht hat, wird im gleichnamigen Film den texanischen Pianisten Van Cliburn spielen. Entsprechend Termin , Elgort würde perfekt für die Rolle passen. Er kann nicht nur Klavier spielen, sondern produziert auch als DJ elektronische Musik.

Gerüchte über seine Sexualität wurden weiter entfacht, als der 20-jährige Adonis das Poster für „The Fault In Our Stars“ nachstellte, wobei Co-Star Nat Wolff für Shailene Woodley einsprang.

Er hat das Bild Anfang dieses Jahres auf Instagram gepostet.

Der Fehler in unseren Sternen. W @natandalex

Ein Foto, das von anselelgort (@anselelgort) am 5. Mai 2014 um 8:22 Uhr PDT gepostet wurde

In der Zwischenzeit ging der 'The Fault In Our Stars'-Schauspieler Ansel Elgort am Donnerstag endlich auf die schwulen Gerüchte ein.

„Nur für den Fall, dass es nicht klar ist … Ich mag Mädchen. Eine Menge“, postete der Schauspieler und DJ auf seinem Twitter Konto, um sicherzustellen, dass seine Fans seine Präferenz kennen.

Er ließ diesem Posten schnell einen weiteren folgen toller Tweet über Sexualität.

„Lassen Sie mich auch sagen, wenn ich schwul wäre, würde ich es nicht verbergen“, fuhr er fort.

Er fügte hinzu: „Schwul oder hetero zu sein ist weder schlecht noch gut, es IST einfach. Du bist, wer du bist. Sei dir selbst treu.'

Der New Yorker war – bis letzten August – in einer langjährigen Beziehung mit seiner Highschool-Freundin Violetta Komyshan. Das Paar trennte sich jedoch laut Elgorts hektischem Zeitplan für seine aufstrebende Karriere US Weekly .

Er trat neben Chloe Grace Moretz in dem Stephen-King-Thriller-Remake „Carrie“ auf, bevor er sich Shaleine Woodley und Theo James in „Divergent“ anschloss.

Seine Popularität stieg jedoch sprunghaft an, als er die Rolle des Augustus Waters in „The Fault In Our Stars“ übernahm.

Was hielten Sie von Ansel Elgorts öffentlicher Ankündigung seiner Sexualität?