Millionen von Fans drückten ihre Unterstützung für Jisoo von BLACKPINK und ihr bevorstehendes Drama „Snowdrop“ aus, nachdem die Show wegen historischer Verzerrungen kritisiert wurde.

Es kam, nachdem JTBC eine neue Erklärung veröffentlicht hatte, in der es um die Anschuldigungen im Zusammenhang mit dem Liebesdrama ging.

JTBC sprach erneut über die 'Snowdrop'-Kontroverse

In einer langen Stellungnahme bekräftigte der Sender, dass die kommende Show „kein Drama ist, das sich mit der pro-demokratischen Bewegung befasst“.



Darüber hinaus erklärte das Management, dass „Snowdrop“ eine „fiktive Geschichte“ sei, die unter der „politischen Situation rund um die Präsidentschaftswahlen von 1987“ angesiedelt sei.

Was den Vorwurf betrifft, dass das neue Drama nordkoreanische Spione romantisiert, erklärte JTBC, dass die

In ihrer Erklärung erklärten sie, dass die Hauptfiguren, bei denen es sich um einen nordkoreanischen Spion und einen NSP-Agenten handelt, „keine Figuren sind, die ihre jeweilige Regierung und Organisation repräsentieren“, sondern diese Rollen „einen kritischen Standpunkt zur NSP hervorheben“.

Zum Abschluss ihrer Erklärung gab das Netzwerk bekannt, dass sie den Namen von Eun Young Cho ändern würden, der von Jisoo von BLACKPINK dargestellt wird, nachdem sie eine Gegenreaktion erhalten hatten, dass er den Demokratieaktivisten Chun Young-Cho vertritt, und fügten hinzu, dass die Protagonisten von „Snowdrop“ nicht an oder teilnehmen führen Proteste in der Handlung.

ÜBERPRÜFEN SIE AUCH: BLACKPINK Jisoo & Jung Hae Ins bevorstehendes Drama „Snowdrop“ unterbricht die Dreharbeiten zur Sicherheit aller

„Snowdrop is Coming“-Trends auf Twitter zur Unterstützung von Jisoo

Nach der Ankündigung von JTBC wurde „Snowdrop is Coming“ sofort viral, als Millionen von Blinks zu Twitter strömten, um ihre Unterstützung für das Mädchengruppenmitglied auszudrücken.

Damit zeigte ein Fan ihren Eifer, den Kpop-Star inmitten der Anschuldigungen zu verteidigen.

Das Gleiche gilt für den zweiten Benutzer, der dieselbe Meinung äußerte.

In der Zwischenzeit wiesen andere darauf hin, wie stolz sie auf das BLACKPINK-Mitglied sind, und drückten aus, wie begeistert sie sind, Jisoo zum ersten Mal als Hauptdarsteller zu sehen.

Unvollendete Zusammenfassung von „Snowdrop“ im Internet geleakt

Früher in diesem Monat, ' Schneeglöckchen “ wurde online kritisiert, nachdem eine unvollendete Zusammenfassung online durchgesickert war.

Die Handlung zeigt Berichten zufolge die Geschichte eines männlichen Hauptdarstellers, der als Spion die demokratische Aktivistenbewegung von 1987 infiltrierte.

Währenddessen arbeitet die andere männliche Figur für die Agency for National Security Planning (NSP).

Diese Ära war ein bedeutender Moment für die demokratische Volksbewegung Südkoreas, da sie den Weg für den Kampf des Landes gegen das autoritäre Regime ebnete, das den Beginn der Demokratie des Landes auslöste.

Besetzung und Veröffentlichung von „Snowdrop“.

Unter der Regie von Jo Hyun-Tak, zu deren berühmten Werken „Mirror of the Witch“ und der Film „Second Mother“ gehören, und geschrieben von Yoo Hyun-mi von „Sky Castle“,Schneeglöckchen“ folgt der Geschichte von Eun Young Cho und Im Soo Ho, dargestellt von Jung Hae In, die beide Studenten an der renommierten Universität in Seoul sind.

Neben dem Duo gehören zu den Hauptdarstellern auch Yoo In Na als Kang Cheong Ya, Jang Seung Jo, der die Rolle von Lee Kang Moo darstellen wird, Yoon Se Ah als Pi Seung Hee und Kim Hye, die die Hauptfiguren umgibt Yoon als Kye Boon Ok.

Das kommende Drama soll im Juni 2021 mit 20 Folgen veröffentlicht werden.

WEITERLESEN: Snowdrop“, „Hospital Playlist 2“ und mehr: K-Dramas, die im zweiten Quartal 2021 erwartet werden

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills