Der erfahrene Schauspieler Yu Oh Seong setzte sich hin und teilte seine Gefühle zu seiner Leistung in dem kürzlich abgeschlossenen Spionageagenten-Drama „The Veil“ sowie seine Gedanken zu seinen Kollegen mit.

Yu Oh Seong über seine Rolle in „The Veil“

MBCs „The Veil“ folgt der tragischen Geschichte von Han Ji Hyuk (Namgoong Min), dem Top-Spionageagenten des National Intelligence Service (NIS), der zurückkehrt, um sich zu rächen, nachdem ihn ein Verräter in den Abgrund geworfen hat.

In dem Drama übernahm Yu Oh Seong die Rolle von Baek Mo Sa, dem Bösewicht, der eine überraschende Beziehung zu Han Ji Hyuks Partner Yoo Je Yi (Kim Ji Eun) hatte.



Yu Oh Seong(Foto: MBC)

Er enthüllte, dass er das Drehbuch vor den Dreharbeiten des Dramas nicht gelesen hatte. Yu Oh Seong argumentierte: „Als ich den Regisseur zum ersten Mal traf, wurde mir die Rolle eines Backups gegeben. Natürlich war da der Gedanke, dass es funktionieren würde. Als ich ausgewählt wurde, die Rolle zu spielen, kam der Druck auf mich zu, aber ich hatte großes Vertrauen in den Regisseur.“

Er teilte auch mit, dass sogar die anderen Drama-Schauspieler spät von seiner Besetzung erfuhren: „Ich habe die erste Szene gefilmt und bin zu einer Eigenproduktion gegangen. Nachdem sie es gesehen hatten, wussten die anderen Schauspieler nicht, dass ich ausgewählt worden war, um die Rolle von Baek Mo Sa zu spielen. Es war mir ziemlich peinlich.'

FALLS DU ES VERPASST HAST: Namgoong Mins „The Veil“-Spin-off „Moebius: The Veil“ veröffentlicht Poster + Set, um Park Ha Sun, Jung Moon Sung und Jang Young Nams Vergangenheit zu erzählen

Yu Oh Seong beschrieb seinen Charakter als „einsamen Menschen“, der manipulativ und gewalttätig sei. Obwohl Baek Mo Sa Han Ji Hyuk ähnlich war, war er ein egoistischer Verbrecher. Er sagte: „Baek Mo Sa war ziemlich sentimental. Er ist jedoch ein starker Mann, der vor niemandem Angst hat, nicht einmal vor den Höheren, also beschloss ich, meine Gefühle zuzugeben [selbst als alle weinten, während wir eine emotionale Szene drehten], um die Rolle zu spielen.“

Yu Oh Seong(Foto: MBC)

Der Schauspieler ist ein Veteran mit langjähriger Schauspielerfahrung, und es ist keine Überraschung, dass alle um ihn herum seine schauspielerischen Fähigkeiten bewunderten.

Yu Oh Seong drückte jedoch seine Abneigung gegen die ständige Bewunderung für ihn aus und sagte: „Ein Schauspieler muss handeln. So lebe ich. Ich bin dankbar für die berührenden Botschaften aller, aber Schauspielerei ist etwas, was ich tun muss.“

Yu Oh Seong über „The Veil“ Hauptdarsteller Namgoong Min und Kim Ji Eun

Yu Oh Seong war sehr erfreut, mit anderen großartigen Schauspielern zusammenzuarbeiten. Er überschüttete seine Co-Stars mit Komplimenten, insbesondere Namgoong Min und Kim Ji Eun, die die Serie mit ihren Fähigkeiten anführten.

Er sagte: „Jeder Charakter passt zu seinen Schauspielern, aber ich denke, Namgoong Min und Kim Ji Eun gaben die größten schauspielerischen Leistungen ab, da sie beide mit nur einem Schuss fertig waren. Sie haben keine Wahl, weil Sie bereits großartige Schauspieler sind.'

Yu Oh Seong(Foto: MBC)

Außerdem war Yu Oh Seongs Charakter unerwarteterweise mit Kim Ji Euns Charakter verwandt. Im späteren Teil des Dramas wurde bekannt, dass Baek Mo Sa der schöne und entschlossene Topagent Yoo Je Yi zeugt.

WEITERLESEN: 'The Veil'-Star Kim Ji Eun verabschiedet sich endlich von ihrer Figur + teilt mit, wie sie während der Ausstrahlung mit dem Druck umgegangen ist

Die beiden wurden gelobt, als sie perfekt in die Vater-Tochter-Beziehung eintauchten, was zu dramatischen Darbietungen führte. Yu Oh Seong lobte die Schauspielerin weiter und sagte: „Kim Ji Eun und ich sprechen normalerweise nicht in emotionalen Szenen, aber sie ist wirklich gut im Schauspielern. Das können wir besser als die meisten Menschen. Wir hatten wirklich großartige Synergien, die sich natürlich ergeben.'

Yu Oh Seong verabschiedet sich von „The Veil“

Es ist Jahre her, seit der Schauspieler zuletzt auf der kleinen Leinwand zu sehen war, und durch „The Veil“ fand er einen Ort, an dem er die Kraft seines Images und seiner Schauspielmethoden nutzen konnte.

„Ich bereue überhaupt nichts. „The Veil“ ist ein Werk, das ich lange vermissen werde. Danke an alle, die mich und den Rest der Besetzung unterstützt haben. Vielen Dank an den Regisseur, den Regieassistenten und das gesamte Produktionsteam des Dramas.“

LESEN SIE AUCH: Die mysteriöse Vergangenheit von Park Ha Sun wird in der ersten Drehbuchlesung von „Moebius: The Veil“ aufgedeckt

Andererseits wird das Drama ein Drama-Spin-off mit dem Titel „Moebius“ veröffentlichen, das die mysteriösen Hintergrundgeschichten von Park Ha Sun, Jung Moon Sung und Jang Young Nam darstellen wird.

Es wird am 29. und 30. Oktober um 22:00 Uhr ausgestrahlt. KST auf MBC.