SBS erzielt einen weiteren Erfolg, nachdem es die Charts der Drama-Ratings für die erste Hälfte des Jahres 2021 dominiert hat.

Laut Nielsen Korea basiert die Auflistung auf Zuschauerzahlen, die von terrestrischen Sendern ausgestrahlt werden.

SBS führt Dramen mit der höchsten Bewertung im ersten Halbjahr 2021 an

Damit erreichte der Senderverbund eine durchschnittliche Haushalts-Einschaltquote von 13,5 Prozent und belegt damit den ersten Platz unter allen Sendern.

Interessanterweise übertraf die aktuelle Zahl die Zuschauerbewertung von 2020, wo SBS eine durchschnittliche Bewertung von 10,59 Prozent erhielt.

Platz zwei sichert sich tvN mit 6,9 Prozent, gefolgt von KBS mit 4,7 Prozent.

Auf dem vierten Platz landet JTBC mit 4,2 Prozent, während MBC mit einer durchschnittlichen Zuschauerquote von 2,1 Prozent auf dem fünften Platz landet.

FALLS SIE VERPASST HABEN: „Taxi Driver“-Finale endet mit einem historischen Erfolg + Kim Eui Sung lobt Lee Je Hoons schauspielerische Fähigkeiten

„Penthouse: War in Life“ und „Taxi Driver“ als Dramen mit der höchsten Bewertung ausgezeichnet

Die „Penthouse: War in Life“-Trilogie, die zu den am besten bewerteten Dramen übergeht, regierte die Charts und wurde als die am besten bewerteten Dramen in der ersten Hälfte des Jahres gefeiert.

Das-Penthouse-2(Foto: Offizielles Instagram von SBS)

Es folgte eine weitere erfolgreiche SBS-Serie „Taxi Driver“, die auf dem vierten Platz landete.

Zur Erinnerung: Der Krimi-Thriller K-Drama mit Lee Je Hoon, Esom, Kim Eui Sung, Pyo Ye Jin und anderen sorgte in den sozialen Medien für Aufsehen und seine Zuschauerzahlen stiegen in jeder Folge.

Taxifahrer Presse Con(Foto: SBS Official Twitter)

Während seines Saisonfinales erzielte „Taxi Driver“ einen historischen Erfolg, nachdem es die vierthöchste Einschaltquote aller Freitag-Samstag-Serien in der Geschichte von SBS erreichte, während die Krone „Penthouse 2“ gehörte.

Derweil landet TVNs „Mr Queen“ mit Shin Hae Sun und Kim Jung Hyun auf dem fünften Platz.

Es folgte das kürzlich auf tvN veröffentlichte medizinische K-Drama „Hospital Playlist 2“, während Song Joong Kis „Vincenzo“ und „Mine“ sich den siebten und achten Platz sicherten.

Die Top 9 und 10 werden von den KBS-Dramen „Royal Secret Agent“ und „River Where the Moon Rises“ gekrönt.

SBS wird voraussichtlich die zweite Hälfte des Jahres 2021 mit mit Spannung erwarteten Dramen anführen

Mit seinen lang erwarteten Dramen, die eine Reihe von starken Besetzungen aufweisen, wird SBS voraussichtlich seine Herrschaft in der zweiten Jahreshälfte aufrechterhalten.

Das Rundfunknetz hat zuvor die Reihe von Dramen enthüllt, die eine Vielzahl von Genres und einzigartigen Geschichten bieten.

Eines der lang erwarteten K-Dramen ist „Now, We’re Breaking Up“ mit den Hauptdarstellern Jang Ki Yong, Choi Hee Seo, Kim Joo Heon und Song Hye Kyo.

Interessanterweise ist das kommende Melodram das Comeback der Hallyu-Königin auf die kleine Leinwand nach dem Erfolg ihrer Serie „Encounter“ aus dem Jahr 2018.

Abgesehen von „Now, We’re Breaking Up“ wird der Fernsehsender den Zuschauern eine brillante Besetzung durch das bald erscheinende K-Drama „Us That Year“ mit Choi Woo Shik und Kim Da Mi bieten.

Dies soll am 6. Dezember Premiere haben und wird das neueste Montags- und Dienstagsdrama sein.

Darüber hinaus wird SBS die Buchadaption „Those Who Read Hearts of Evil“ begrüßen, die am 25. Oktober ausgestrahlt wird, und die bevorstehende Rom-Com „One the Woman“ am 17. September.

WEITERLESEN: Lee Sang Yoon und Honey Lee führen die neue Comedy-Serie „One the Woman“ von SBS



KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills