Kim Jong Kook weist Anschuldigungen bezüglich der Steroidkontroverse zurück.

Der 'Running Man'-Star klatscht auf die Behauptungen des kanadischen Youtubers Greg Doucette zurück, nachdem er den Verdacht geweckt hatte, dass er Hormonverbesserungen einsetzt, um seinen Körper zu stärken.

Aus diesem Grund hat der geliebte südkoreanische Promi zuvor seine Bereitschaft zum Ausdruck gebracht, sich einer Reihe von Tests zu unterziehen, um den Irrtum von Doucettes Behauptungen zu beweisen.

Kim Jong Kook muss sich Hunderten von Dopingtests unterziehen

In seinem jüngsten YouTube-Community-Update präsentierte „I Can See Your Voice“ ein Foto, das zeigt, dass er mit den Tests begonnen hat, und räumt ein, dass dies „viel Zeit und Geld“ kosten wird, sagt aber, dass sich dies alles „lohnen wird“. .'

Dann enthüllt er, dass er Hunderte von Tests gemacht hat, die nicht nur Hormonverbesserungen, sondern alle Arten von Medikamenten untersuchten – dies soll die Tatsache hervorheben, dass er vollkommen natürlich ist.

„Ich habe 391 Substanztests bei der Welt-Anti-Doping-Agentur (WADA) gemacht, was auch Tests auf illegale Drogen beinhaltet. Diese Liste wurde am 1. Januar 2021 aktualisiert. Vielen Dank an alle, die geholfen haben. Ich werde diese Gelegenheit nutzen, um alles auf der Liste zu testen, außer nur Hormone. Ich hoffe, dass sie durch diesen Prozess etwas über die Reife lernen können, Unterschiede zu erkennen und zu respektieren“, sagte er in einer Erklärung.

(Foto: Kim Jong Kook Youtube Community) Kim Jong Kook(Foto: Kim Jong Kook Youtube Community)

In den Kommentarbereichen zeigten die Fans ihre Unterstützung und Liebe, indem sie zum Ausdruck brachten, dass sie dem Schauspieler-Moderator aufgrund seiner Leidenschaft für Fitness wirklich glauben.

Gleiches gilt für Unterstützer auf Twitter, die sagen, dass er seinen Kritikern nichts beweisen muss, und darauf hinweisen, wie sie Kim Jong Kooks Engagement für einen gesunden Lebensstil respektieren.

Zur Erinnerung, der 45-jährige südkoreanische Star sitzt auf dem heißen Stuhl, nachdem der kanadische Bodybuilder Greg Doucette auf dem YouTube-Kanal mitgeteilt hat, dass er möglicherweise eine HRT, bekannt als Hormonersatztherapie, erhält.

Es kam nach seinem Video mit dem Titel „Kim Jung Kook || Natty or Not' erweckte den Verdacht, dass der geliebte Gastgeber Steroidmissbrauch hat.

Um seine Behauptungen zu untermauern, teilte der Youtuber sogar Fotos von Kim Jong Kook aus den Jahren 1996, 2001 und 2016 und wies darauf hin, wie sich sein Körper in diesen Jahren drastisch verändert hatte.

Darüber hinaus stellte er fest, dass die Änderungen in seinem Alter natürlich unmöglich sind.

„Durch kontinuierliche Anstrengung und Mentalität können Sie einen Testosteronspiegel von 9,24 erreichen. Es hätte gesenkt werden können, da zwei Jahre vergangen waren. Es ist für jeden möglich. Ich denke, ich sollte stolz darauf sein. Das schien etwas Unglaubliches zu sein. Viel Glück allen!' sagte der renommierte Bodybuilder auf seinem Kanal.

WEITERLESEN: Der kanadische Fitness-Youtuber Greg Dussett besteht darauf, dass er nicht eifersüchtig auf „Running Man“-Star Kim Jong Kook ist

Kim Jong Kook bestreitet Steroidansprüche

(Foto: Kim Jong Kook, offizielles Instagram)

Nachdem das Youtube-Video viral wurde, bestritt der Moderator des „Seri Money Club“ die Vorwürfe selbstbewusst und nannte es sogar ein „lustiges und aufregendes Thema“.

Anfangs wollte er es abtun, aber die Kontroverse schaffte es in die Nachrichten, also musste er sich zu Wort melden.

Damals erklärte er, dass er bereit sei, den Test zu machen, um seinen Standpunkt zu beweisen, was er auch tat.

FALLS SIE VERPASST HABEN: „Running Man“-Star Kim Jong Kook äußert sich zu Steroid-Vorwürfen

KDramastars besitzt diesen Artikel.
Geschrieben von Geca Wills