Kim Jong Kook verstärkt seine Aktion inmitten der anhaltenden Kontroverse.

Sein jüngster Schritt bezieht sich auf die Vorwürfe des kanadischen Fitness-YouTubers und Bodybuilders Greg Doucette.

Kim Jong Kook kündigt Pläne an, rechtliche Schritte gegen böswillige Kommentatoren einzuleiten

Kim Jong Kook(Foto: Kim Jong Kook, offizielles Instagram)

Auf Kim Jong Kooks YouTube-Kanal mit dem Titel „Das Gesetz hat Vorrang vor Fäusten“ warnte er seine Kritiker und erklärte, dass er rechtliche Schritte gegen jeden einleiten werde, der böswillige Kommentare und Gerüchte über ihn poste.



Es enthält die falsche Information, dass er möglicherweise eine Steroid- oder Hormonersatztherapie, bekannt als HRT, verwendet, um seinen muskulösen Körper zu stärken.

In einem Video erwähnte er, dass er es liebt, Menschen zu unterhalten und Freude zu verbreiten, und fügte hinzu: „Ich bin eine Berühmtheit. Ich bin seit 27 Jahren eine Berühmtheit. Als langjährige Sängerin bin ich stolz darauf, die Herzen der Menschen zu bewegen, und finde es eine große Freude, allen Spaß und Freude zu bereiten.'

Darüber hinaus erklärte er zusammen mit Anwalt Park Min Cheol von der Anwaltskanzlei Kim & Jang, dass es für ihn an der Zeit sei, Maßnahmen zu ergreifen, um seinen Namen und seinen Stolz zu schützen und trotz der bösen und falschen Bemerkungen gegen ihn nicht zu schweigen.

„Aber das hat die Grenze überschritten und es ist für mich völlig außer Kontrolle geraten, mich einfach zurückzulehnen und zuzusehen. Durch die Verwendung eines Mediums, das viele Leute sehen, möchte ich meine Zuschauer über die Strafen für diejenigen informieren, die falsche Gerüchte verbreiten und Hasskommentare posten“, sagte er.

Kim Jong Kooks Entscheidung, rechtliche Schritte einzuleiten, nachdem der kanadische Bodybuilder den Verdacht geweckt hatte, dass er Substanzen verwendet, um seinen Körper zu verbessern.

Er ging zu Youtube und drückte seine Gedanken aus, indem er behauptete, dass der südkoreanische Künstler auf HRT sein könnte.

„Ich glaube, er ist auf HRT“, sagte er auf seinem Kanal mit dem Titel „Kim Jung Kook || Natty oder nicht.'

Der kanadische Fitness-Youtuber Greg Dussett besteht darauf, dass er nicht eifersüchtig auf den „Running Man“-Star Kim Jong Kook ist(Foto: Greg Dussett Offizielles Youtube)

Während Greg Doucette das YouTube-Video von Kim Jong Kook untersuchte, wies er darauf hin, dass er in seinem Alter nicht in der Lage sein wird, diese Art von Körper zu haben, ohne künstliche Nahrungsergänzungsmittel zu verwenden, und behauptete, sein Körper sei „unnatürlich“.

Wie die Fans wissen, ist der Moderator von „I Can See Your Voice“ 45 Jahre alt und teilt sein Trainings-, Gesundheits- und Ernährungsprogramm häufig über seinen kürzlich gestarteten YouTube-Kanal mit der Öffentlichkeit.

FALLS SIE VERPASST HABEN: Der kanadische Fitness-Youtuber Greg Dussett besteht darauf, dass er nicht eifersüchtig auf „Running Man“-Star Kim Jong Kook ist

Kim Joong Kook bestreitet Steroid- und HRT-Vorwürfe

Kim Jong Kook(Foto: Kim Jong Kook, offizielles Instagram)

Inmitten der Kontroverse brach der Sänger und Schauspieler sein Schweigen und klatschte zurück auf die Anschuldigungen des kanadischen Bodybuilders.

Kim Jong Kook wies die Anschuldigungen bezüglich der Verwendung von Steroiden entschieden zurück.

In seiner YouTube-Community erwähnte er in einer Erklärung, dass er es abtun wollte, sich aber zu Wort melden musste, da es in die Schlagzeilen kam.

Damals sagte er, dass er vorhabe, einen Test zu machen, um zu beweisen, dass er ganz natürlich ist.

Und siehe da, der südkoreanische Star wird einer Reihe von Untersuchungen unterzogen, um dem von Greg Doucette erhobenen Verdacht ein Ende zu bereiten.

Kim Jong Kook(Foto: Kim Jong Kook Youtube Community)

Interessanterweise erwähnte er, dass er bereit sei, sich 391 Dopingtests zu unterziehen, um zu beweisen, dass er 'keine Hormone, außerdem keine Drogen' nehme.

WEITERLESEN: 'Running Man'-Star Kim Jong Kook klatscht auf Steroid-Vorwürfe zurück, indem er '391 Dopingtests' durchläuft

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills