SBS verschiebt das mit Spannung erwartete „Racket Boys“-Finale, um der Übertragung der Olympischen Spiele 2020 in Tokio Platz zu machen.

Das Megahit-Drama von Montag und Dienstag gab über seinen offiziellen Twitter- und Instagram-Account bekannt, dass es seine 16. Folge aufgrund des laufenden Sportereignisses nicht ausstrahlen wird.

Damit würden die Fans eine weitere Woche warten, um einen Blick auf das mit Spannung erwartete Staffelfinale zu werfen, das am 9. August geplant ist.



„Es sollte am 2. August ausgestrahlt werden. SBS Montag-Dienstag-Drama [Racket Boys]. Wir möchten Sie darüber informieren, dass die [Olympischen Spiele 2020 in Tokio] wegen Übertragung abgesagt werden. Die letzte Folge wird am Montag, den 9. August um 22 Uhr ausgestrahlt.'

Darüber hinaus bedankte sich der Sender auch bei der Öffentlichkeit für das Verständnis nach den Änderungen im Programmplan.

Dies ist nicht das erste Mal, dass 'Racket Boys' aufgrund des jährlichen Sportereignisses erhebliche Anpassungen vorgenommen haben.

Zuvor hatte SBS angekündigt, dass die Serie aufgrund der Olympischen Spiele 2020 in Tokio ab dem 26. Juli nur einmal pro Woche ausgestrahlt wird.

Abgesehen von „Racket Boys“, „Penthouse 3“, dem medizinischen K-Drama „Hospital Playlist 2“ und anderen haben auch ihre Programmpläne an die Olympischen Spiele angepasst.

WEITERLESEN: „Racket Boys“-Besetzung zeigt strahlenden Charme für W Korea + Tang Jun Sang verrät, dass er zu „Move to Heaven“-Co-Star Lee Je Hoon aufschaut

„Racket Boys“ stoppt die Dreharbeiten wegen COVID-19

Schläger Jungs(Foto: SBS Drama Offizielles Instagram)

Das jugendorientierte Drama war nach seiner Premiere am 31. Mai mit mehreren Verzögerungen konfrontiert.

Zur Erinnerung: In der zweiten Juliwoche gaben die Serien am Montag und Dienstag bekannt, dass sie ihre Produktion verschoben hatten, nachdem ein Nebendarsteller positiv auf COVID-19 getestet worden war.

Aufgrund der wiederauflebenden Fälle der globalen Pandemie hat das Management beschlossen, als vorbeugende Maßnahme für die Gesundheit und Sicherheit der gesamten Besetzung und Crew eine Drehpause einzulegen.

„Wir haben die Dreharbeiten sofort abgebrochen, nachdem wir die Tatsache erkannt hatten, und alle Schauspieler, Agenturbeamten und andere Mitarbeiter werden einer COVID-19-Inspektion unterzogen“, erwähnte ein Vertreter des Dramas und fügte hinzu, dass sie „die Dreharbeiten gemäß der Quarantäne wieder aufnehmen würden Anweisungen der Behörden.“

„Racket Boys“-Zuschauerquote stellt neue persönliche Bestleistung auf

Schläger Jungs(Foto: SBS Drama Offizielles Instagram)

Während das Sportdrama sein mit Spannung erwartetes Staffelfinale erreichen wird, erreichte „Racket Boys“ kürzlich seine höchste Zuschauerzahl.

Laut Nielsen Korea erzielte die SBS-Serie einen aufgezeichneten Durchschnitt von 5,6 Prozent für ihre landesweite Bewertung.

Damit gelang es „Racket Boys“, Folge 15, den Spitzenplatz als meistgesehenes Drama am Montag-Dienstag-Abend zu halten.

In dieser Folge zeigte das Sportdrama einen besonderen Auftritt von Südkoreas professionellem Badmintonspieler Lee Yong Dae.

Das Sportdrama mit Son Sang Yeon, Choi Hyun Wook, Kim Kang Hoon, „Move to Heaven“ Tang Jun Sang, neben Kim Sang Kyung und Oh Na Ra, zeigt die Geschichte einer Gruppe von Highschool-Schülern, die sich zum Ziel gesetzt haben, Profi zu werden eines Tages Badmintonspieler.

„Racket Boys“ hat aufgrund seiner fesselnden und aufregenden Handlung, die die Reise junger Badmintonsportler auf ihrem Weg in den Wettkampfsport veranschaulicht, Wellen geschlagen.

Darüber hinaus ist es die allererste südkoreanische Serie, die Badminton als Höhepunkt ihres Dramas zeigt.

FALLS SIE VERPASST HABEN: „Racket Boys“-Cast und PD nehmen an Online-Pressekonferenz teil + Hinweise zu Herausforderungen und Geschichte des bevorstehenden SBS-Sportdramas

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills