Prinz Charles und Camilla lassen sich scheiden: Camilla will unbedingt Königin werden, während Elizabeths Aufruhr über die Herzogin von Cornwall wächst, Krönung von Kate und William Berichten zufolge im Juni 2015? Scheidung von Prinz Charles und Camilla: Jüngsten Berichten zufolge waren die kranke Königin Elizabeth und die Herzogin von Cornwall, Camilla, im vergangenen Jahr in eine Schlägerei verwickelt.

Spannungen, die zu einer Scheidung von ihrem Sohn Prinz Charles führen, nachdem sich Mutterkönigin Kate Middleton und Prinz Williams den Thron teilen. Berichten zufolge soll ein vorläufiges Datum für die Krönung des Paares der 15. Juni sein.


In der Zwischenzeit ist Camilla nicht bereit, ihren Teil in der königlichen Familie kampflos aufzugeben, und drängt ihren Ehemann, Prinz Charles, sich für sein Geburtsrecht einzusetzen. Charles ist jedoch mit der Entscheidung der Königin einverstanden, da er keine Ahnung hat, was die Pflichten eines Königs sein werden, und er hat die Rolle nicht bedacht.




Laut einem Bericht von celebritylaundry.com hatte Camilla offenbar die Hoffnung, dass Königin Elizabeth, wenn sie Kate Middleton für alles und nichts auf einmal quälte, vielleicht ihren Forderungen nachgeben würde, nur um sie dazu zu bringen, sich zurückzuziehen. Aber die Königin ist entschlossener denn je, Camillas Forderungen nicht nachzugeben.


Charles ist auch verwirrt über die sich verschlechternden Trinkgewohnheiten von Camilla und sie wird bestenfalls den Titel einer „Gemahlin“ erhalten und niemals den Namen der Königin von England. Königin Elizabeth hat geschworen, Camilla aus England zu verbannen und ihren Sohn gebeten, sich von Camilla scheiden zu lassen.
Camilla und Charles lebten angeblich schon vor ihrer Hochzeit zusammen und hatten eine Affäre vor einer formellen Scheidung von Prinzessin Diana. Viele Berichte haben auf Dianas Widerwillen angespielt, dass Charles Camilla während der Zeit, als Diana Prinzessin war, wehe.

Während Camilla „das Geld nehmen und weglaufen“ will, nachdem sie um eine Scheidungsauszahlung von 350 Millionen Dollar gebeten hat, haben sich sowohl Charles als auch die Königin darauf geeinigt, dass sie nichts dergleichen bekommen wird. Die Königin hat jedoch eine Scheidungsvereinbarung ausgehandelt, bei der sie Windsor teilweise in bar und teilweise in Besitz hat, um Windsor zu verlassen, berichtet Celebritylaundry.com.