Die Portland Trail Blazers reisen nach New Orleans, Louisiana, um am Montagabend um 20:00 Uhr ET in einem Live-Streaming-Spiel der NBA 2013 auf die New Orleans Pelicans zu treffen. Das Spiel kann auch online kostenlos unter angesehen werden http://nbalivestreamfree.net/

Als sich die Trail Blazers und Pelicans Anfang dieses Monats trafen, war es die Heldentat von Damian Lillard im späten Spiel, die Portland zu einem Drei-Punkte-Sieg führte.

Lillard erzielte 29 Punkte – 13 im vierten Quartal – und hatte fünf Vorlagen, als die Pelicans am 21. Dezember Portland besuchten und den Trail Blazers zu einem 110-107-Sieg verhalfen.



Lillard hatte in seinen letzten beiden Spielen Probleme und schoss 4 zu 12 bei einem 116-112-Sieg in der Verlängerung gegen die Clippers am Donnerstag und wurde dann auf 16 Punkte gehalten – nur einen nach der Halbzeit – als Portland (24-6) 108 fiel -107 an die Hitze am Samstag.

„Wir haben viele Fehler gemacht“, sagte Lillard, nachdem er mit vier der 19 Turnovers der Trail Blazers fertig war. „Es war eine Art Lektion, dass all diese Dinge zurückkamen, um uns zu beißen. Aber du kannst sie nicht alle gewinnen. Wir haben so viele von ihnen gewonnen und heute Abend hätten wir beinahe noch einen gehabt.'

Lillard machte die Verteidigung direkt für die Niederlage gegen Miami verantwortlich.

“Wir mussten eine Entscheidung treffen, ob wir anfangen wollten, eine bessere Verteidigung zu spielen und versuchen, das Spiel zu übernehmen, und das haben wir nicht getan”, sagte er.

Die Pelikane (13-15) haben die Offensive, um Portlands Defensivprobleme auszunutzen, obwohl sie mit ziemlicher Sicherheit ohne einen ihrer besten Torschützen auskommen werden. Eric Gordon, der im ersten Aufeinandertreffen gegen die Blazers 18 Punkte erzielte, hat die letzten beiden Spiele wegen einer Prellung an der rechten Hüfte verpasst, und es gibt keinen Zeitplan für seine Rückkehr.

Dennoch hat New Orleans in den letzten vier Spielen durchschnittlich 105,8 Punkte erzielt, obwohl es eine undichte Verteidigung war, die es am Samstag in Houston gekostet hat. Die Hornets lagen mit 3:58 Vorsprung drei Mal vorne und wurden auf dem Rest des Weges mit 16:4 in einer 107:98-Niederlage übertroffen.

„Das sind die Spiele, bei denen Sie zuschauen, und Sie können die Jugend nicht dafür verantwortlich machen. Das ist Basketball “, sagte Trainer Monty Williams. „Es war schwierig, einige der Eimer aufzugeben, die wir auf der Strecke aufgegeben haben, denn wenn Sie von einem Rücken an Rücken abkamen und gegen eine solche Mannschaft spielten, hatten Sie das Gefühl, dass wir eine Chance hatten, das Spiel zu gewinnen.

'Sie sehen sich einige Ihrer Fehler an und es bleibt eine Weile bei Ihnen.'

Die Pelikane haben durchschnittlich 106,7 Punkte bei drei Siegen in Folge zu Hause erzielt und die Blazers bei 79,5 Punkten pro Spiel gehalten, als sie in der vergangenen Saison beide Begegnungen in New Orleans absolvierten.