Die Handlung von Pacific Rim 2 könnte „kombinierende“ Roboter enthalten, die dem japanischen Mecha-Anime Voltron ähneln, wenn man den Gerüchten Glauben schenken darf.

Pacific Rim 2-Regisseur Guillermo Del Toro gab kürzlich auf Youtube bekannt, dass Pacific Rim 2 gerade in Arbeit ist, und er kündigte auch den Pacific Rim-Cartoon an.



Erst vor ein paar Monaten wurde bestätigt, dass der CEO von Legendary Pictures, Thomas Tull, bestätigte, dass er und Guillermo Del Toro über Pacific Rim 2 sprechen und all die neuen Sachen planen, die im Film erscheinen werden:

„Ich war buchstäblich nur mit Guillermo am Set von Crimson Peak“, sagte Tull. „Wir reden darüber und haben einige ziemlich gute Ideen. Wenn sie Früchte tragen und wir ein tolles Drehbuch bekommen, dann sind wir offen dafür. Die Fans scheinen ziemlich begeistert davon zu sein und mit Guillermo zu arbeiten. Also sind wir offen dafür.“

Und Guillermo Del Toro tut genau das, da berichtet wurde, dass er jetzt einen Drehbuch-/Story-Entwurf für Pacific Rim 2 schreibt

Und nicht nur, dass auf verschiedenen Social-Networking-Sites Gerüchte im Umlauf sind, dass Pacific Rim 2 einige Hinweise auf ikonische japanische Mecha-Animes nehmen wird, da Pacific Rim 2 Jaegers haben wird, die ähnlich wie Voltron durch „Kombinieren“ gebildet werden!

Dieses Gerücht rührt von der Tatsache her, dass die Kaijus im pazifischen Raum geschaffen wurden, um speziell den Jägern entgegenzuwirken. Wie können die Menschen den sich ständig anpassenden Kaijus und dem gemunkelten Kaiju-Jäger-Hybrid entgegentreten? Indem man Jaegers mit „veränderlichen“ Teilen herstellt, indem man sie bei jedem Kampf mit verschiedenen Körperteilen kombiniert.

Natürlich ist dies nur ein Gerücht und sie werden diesen Weg vielleicht nicht einschlagen, aber da Pacific Rim eine Hommage an die japanische Mecha/Kaiju-Kultur ist, werden sie dieser Art von Konzept sicherlich zustimmen.

Was denkst du über Pacific Rim 2 und diese Theorie? Ton aus in den Kommentaren unten!