Park Sun Young bestritt Gerüchte, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf dem Parkplatz in Verbindung brachten, was einige Unfälle verursachte(Foto: JTBC)
Park Sun Young bestritt Gerüchte, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf dem Parkplatz in Verbindung brachten, was einige Unfälle verursachte

Die Schauspielerin Park Sun Young bestritt die Gerüchte und Kontroversen, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf einem Parkplatz in Verbindung bringen, was zu Verletzungen einiger Mieter führte.

Die Medien berichteten kürzlich, dass eine bestimmte Berühmtheit, die sie „A“ nennen, versehentlich Speiseöl in der Tiefgarage einer bekannten Wohnung in Seongdong-gu, Seoul, verschüttete. Berichten zufolge ignorierte sie das verschüttete Öl, verursachte einige Unfälle und verletzte die Bewohner der besagten Wohnung.

Laut Medienberichten mussten die Bewohner, die sich einige Verletzungen zugezogen hatten, wegen eines Knochenbruchs 6 Wochen lang medizinisch behandelt werden. Promi 'A' wurde wegen Fahrlässigkeit untersucht, weil er das Öl nicht gereinigt hatte. Die angebliche Berühmtheit „A“ hat vier Anwälte engagiert, um sie zu verteidigen, und behauptet, sie sei unschuldig. Sie gab an, dass sie nach ihrer Rückkehr nach Hause den Ölunfall mit einem Küchentuch abgewischt habe. Die Berühmtheit behauptete, dass das schlechte Management und die Nachlässigkeit des Wohnungspersonals dafür verantwortlich gemacht werden sollten.



Der mit dem Fall betraute Richter erklärte: „Es ist unvernünftig, es zu belassen, ohne Maßnahmen zu ergreifen, wie z. B. es wegzunehmen, obwohl Öl austreten könnte.“ Trotz der Verteidigung von 'A' wurde sie wegen ihrer Fahrlässigkeit mit einer Geldstrafe von 5 Millionen Won belegt. Obwohl die wahre Identität von „A“ nicht enthüllt wurde, kursierten Gerüchte, dass die Person hinter „A“ tatsächlich die Schauspielerin Park Seon Young ist. Ihr Name wurde mit dem Problem in Verbindung gebracht, seit die Berichte veröffentlicht wurden.

Park Sun Young bestritt Gerüchte, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf dem Parkplatz in Verbindung brachten, was einige Unfälle verursachte(Foto: JTBC)
Park Sun Young bestritt Gerüchte, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf dem Parkplatz in Verbindung brachten, was einige Unfälle verursachte

Wenn Sie in der Suchoption im Internet nach Park Sun Young suchen, erscheint „Speiseöl“ als verwandtes Suchwort. Die Gerüchte verbreiteten sich wie ein Lauffeuer im Internet, und die Leute kamen sofort zu dem Schluss, dass sie es wirklich war.

Park Sun Young zog jedoch einen Schlussstrich, bevor ihr Image schlechter wurde. Die Agentur von Park Sun Young, die auf den ersten Bericht nicht aktiv reagierte, blockierte sofort die Verbreitung von Gerüchten. Am 22. Oktober veröffentlichte die Agentur von AN U&A Company Park Sun-young eine Erklärung, in der sie zum Ausdruck brachte, dass sie die Gerüchte von Park Sun-young gut kenne. Die Schauspielerin hat nie in der Gegend gelebt, in der sich der Unfall ereignete, und sie lebt tatsächlich seit fast 10 Jahren in Seocho-gu. Und das gemeldete Fahrzeug unterscheidet sich sehr von dem von Park Sun Young. Derzeit hat die Agentur keine Pläne, rechtliche Schritte einzuleiten. Sie wollen die Gerüchte aufklären.

Die breite Öffentlichkeit unterstützte Park Sun-young und sympathisierte auch mit unlauteren Gerüchten.

Park Sun Young bestritt Gerüchte, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf dem Parkplatz in Verbindung brachten, was einige Unfälle verursachte(Foto: Wikipedia)
Park Sun Young bestritt Gerüchte, die sie mit dem Verschütten von Speiseöl auf dem Parkplatz in Verbindung brachten, was einige Unfälle verursachte

Unterdessen wurde die südkoreanische Schauspielerin Park Sun-young am 21. August 1976 geboren. Sie ist weithin bekannt für ihre Darstellungen in Fernsehserien, nämlich: Truth (auch bekannt als Honesty, 2000), Oh Feel Young (2004), 18 vs. 29 (2005), Goodbye to Sadness (auch bekannt als Farewell to Sorrow, 2005), The 101st Proposal (2006), My Too Perfect Sons (2009) und Crazy Love (2013) sowie das erfolgreiche Drama The World of the Married ( JTBC, 2020). Sie spielte auch in dem Film mit dem Titel Show Show Show (2003).