Der ohnehin attraktive Park Hyung Sik hatte das Bedürfnis, sein Aussehen zu verfeinern, bevor er in dem jüngsten Drama „High Society“ den Erben Yoo Chang Soo spielte. Und das führte zu einigen falschen Gerüchten, dass er sich einer plastischen Operation unterzogen habe.

In einem kürzlichen Interview mit dem koreanischen Medienunternehmen Ilgan Sports sprach der ZE:A-Sänger, Schauspieler und „Real Men“-Star über seine Vorbereitung auf die Rolle. Während einige dieser Vorbereitungen darin bestanden, abzunehmen und auf seine Natriumaufnahme zu achten, lehnte er es ab, sich einer plastischen Operation zu unterziehen.

„Bis jetzt habe ich nicht wirklich gut auf mich aufgepasst“, sagte Park. „Ich würde essen, egal wie spät es war, und einfach schlafen. Mein Gesicht war immer aufgebläht und sah dicker aus. Bevor ich anfing, für das Drama zu filmen, begann ich mich darauf zu konzentrieren, auf mich selbst aufzupassen. Ich trainierte und aß Hähnchenbrust und vermied die Natriumaufnahme. Das ließ es so aussehen, als hätte ich eine schärfere Kinnlinie und größere Augen. Ich fühlte mich wie neugeboren.“



Sein charmanter Charakter, sein ansprechendes Aussehen und die Chemie mit seinem Co-Star Lim Ji Yeon trugen viel zum Drama bei, aber er behauptet, dass er nur ein kleiner Teil des Erfolgs des Dramas war. Er wusste, dass das Drama glänzen würde, als er das Drehbuch zum ersten Mal las. Zu seiner eigenen Leistung sagte er, er habe einfach Glück gehabt, dass er so gut zu seinem Charakter passe.

„Ich bin mir nicht sicher, ob ich in meinem nächsten Stück wieder ein solches Kompliment bekommen werde. Ich freue mich, dass viele meiner Leistung Beifall gezollt haben, aber ich werde niemals arrogant sein, wenn ich solche Kritiken bewerte. Ich muss weiter so hart arbeiten wie in der Vergangenheit.“

In den letzten drei Jahren hat der Sänger, der zum Schauspieler wurde, in einer Reihe von Dramen mitgewirkt, darunter „Persevere, Goo Hae Ra“, „What Happens To My Family“, „The Heirs“ und „Nine: Nine Times Time Travel“. .' Er gewann 2014 einen KBS Drama Award für seine Rolle in „What Happens To My Family“ und einen Preis für das beste Paar für dasselbe Drama.

Er probiert gerne neue Dinge aus und als nächstes möchte er vielleicht einen Film ausprobieren.

„Ich möchte wirklich einen Film machen. Ich mag besonders Koreas eigenes Noir-Genre. Und irgendwann möchte ich auch mal eine sehr männliche Rolle spielen. Aber ich denke, ich möchte das alles tun, wenn die Zeit reif ist. Mir fehlen noch viele Dinge, also will ich einfach weiter daran arbeiten.“

Und es würde ihm nichts ausmachen, wieder mit Lim Ji Yeon zusammenzuarbeiten. In einem Interview mit dem koreanischen Medienunternehmen Naver TV sagte er, er würde gerne eine weitere romantische Komödie mit ihr machen, aber eine echte.

„Kein süßes Paar wie Chang Soo und Ji Yi aus ‚High Society‘, sondern eine romantische Komödie über ‚Leben oder Tod‘. Ich denke, es würde Spaß machen. Ich denke, wir könnten eine andere Art von Chemie zeigen als die der „High Society“.