Kim Bum Soo, Gast der Talk-Varieté-Show „Non-Summit“ des Kabelsenders JTBC, teilte seine Gedanken über die sechsjährige Führung seines jüngeren Bruders mit. Er gab seinem Bruder einen Videobrief und zeigte ihm seine Liebe zu seinem Bruder. Kim Bum Soo fügte am Ende der Folge hinzu: „Wenn ich als Gast zu anderen Sendungen gehe, habe ich das Gefühl, dass ich immer das Gespräch führen muss. Aber hier fühlte ich mich wohl, nicht zu reden und nur zuzuhören“, und fügte hinzu, dass er viel von den Diskussionsteilnehmern gelernt habe. In ähnlichen Nachrichten wird die Varieté-Talkshow „Non-Summit“ des Kabelkanals JTBC jeden Montagabend ausgestrahlt und bietet eine Podiumsdiskussion mit elf nichtkoreanischen Männern, die in Korea leben und fließend Koreanisch sprechen. Zu den Diskussionsteilnehmern gehören Guillaume Patry, Alberto Mondi, Zhang Yuan, Enes Kaya, Daniel Lindemann, Julian Quintart, Tyler Rasch, Robin Deiana, Sam Okyere und Takuya Terada.