Während die Tech-Welt auf die Markteinführung des neuen iPhones im September 2015 wartet, kündigte Apple seine Pläne an, Anfang September 2015 eine große Veranstaltung abzuhalten, um das nächste iPhone zu enthüllen. Laut John Paczkowski von BuzzFeed , diese Veranstaltung findet am Mittwoch, den 9. September statt.

Traditionell wurden iPhones seit 2011 jedes Jahr in diesem Zeitraum eingeführt.

BuzzFeed hat auch eine bereitgestellt Apple TV-Update und das lang erwartete Produkt wird im September zusammen mit neuen iPads veröffentlicht. Diese Veröffentlichungen werden mit der Veröffentlichung des neuen iPhone 7 übereinstimmen. Letzteres war ursprünglich soll dieses Jahr auf der WWDC vorgestellt werden . Aber Gerüchte deuten darauf hin, dass das so gemunkelt wurde, dass es noch nicht ganz bereit für den Start war.



Das neue iPhone wird physisch identisch mit dem letztjährigen iPhone 6 sein. Die Änderungen, die wir sehen können, werden einige radikale Hardware-Änderungen sein. Es wird gemunkelt beinhalten die Force-Touch-Technologie inklusive auf der Apple Watch und den neuen MacBook und MacBook Pros des Unternehmens.

Das Apple TV-Update offenbart ein komplettes Redesign der Hardware, die Apple seit Anfang 2012 unverändert anbietet. Wenn Apple es geschafft hat, den Fernseher hervorzuheben, könnte dies laut The Verge viel Aufmerksamkeit in der Präsentation des Unternehmens wert sein.

Die Markteinführung der neuen iPads wird für September erwartet. Es klingt, als würde die Veranstaltung eng werden. Angesichts der Tatsache, dass sich das iPad-Geschäft im Allgemeinen verlangsamt, ist es unwahrscheinlich, dass die Produktkategorie während der Veranstaltung für Schlagzeilen sorgt, sagen Tech-Beobachter.

Apple aus Cupertino, Kalifornien, wird im Oktober Updates für Mac und OS X herausbringen.

Ob dies das Jahr sein wird, sehen wir endlich Gerüchten zufolge Großbild iPad Pro bleibt abzuwarten - aber ein solches Produkt würde Vorteile bringen von die neuen iPad-Multitasking-Funktionen in iOS 9. The Verge hat Apple um einen Kommentar zu diesem Bericht gebeten.