Netflix neckt Fans vor der Premiere mit Fotos hinter den Kulissen am Set von „The Silent Sea“.

Gong Yoo, Bae Doona und der Rest der Besetzung zeigen sich offen, während sie die mit Spannung erwartete Serie drehen.

'Das stille Meer' hinter den Kulissen

In einer Reihe von Fotos, die über den offiziellen Instagram-Account des Streaming-Giganten geteilt wurden, verwandelten sich die Schauspieler in Astronauten, die die ikonischen weißen Raumanzüge anzogen.



Der ‚Kingdom‘-Star zeigte sich von seiner albernen Seite, als sie ihr breites Lächeln aufblitzte, während sie einen Helm trug und sich an einem Geschirr festhielt.

Das stille Meer(Foto: Netflix Korea)

Darüber hinaus zeigten die Kulissen auch, wie sich das Studio in eine Mondbasis verwandelte.

Gong Yoo wurde auch dabei gesehen, wie er sich neben seinen Co-Stars in der Warteschlange offen zeigte.

Das stille Meer(Foto: Netflix Korea) Das stille Meer(Foto: Netflix Korea) Das stille Meer(Foto: Netflix Korea) (Foto: Netflix Korea) (Foto: Netflix Korea)

Das Update kommt vor der mit Spannung erwarteten Sci-Fi-Serie.

„The Silent Sea“ hat insgesamt acht Folgen und soll am 24. Dezember ausgestrahlt werden, zeitgleich mit Heiligabend.

Worauf Sie sich in Netflix’ „The Silent Sea“ freuen können

Das bald ausgestrahlte Sci-Fi-Drama Kdrama folgt der Geschichte einer Gruppe von Elite-Raumfahrern, die sich auf eine geheime Mission begeben, in der Hoffnung, eine Probe in der verlassenen Mondbasis zu finden.

FALLS SIE VERPASST HABEN: Netflix-Haupttrailer zu „The Silent Sea“: Gong Yoo, Bae Doona und mehr begeben sich für eine streng geheime Mission zur Mondbasis

(Foto: Netflix Korea)

Bekannt als das „stille Meer“, ereignete sich ein Vorfall, bei dem mehrere Astronauten getötet wurden, darunter Song Ji Ahs Geschwister.

Während die Erde langsam ihre Ressourcen wie Nahrung und Wasser verringert, wird die Crew angewiesen, Artefakte aufzuspüren und nach Hause zu bringen, die die Menschheit retten könnten.

In der Netflix-Serie übernahm Bae Doona die Rolle des Astrobiologen Song Ji Ah, der die Mission gemäß den Anweisungen der koreanischen Weltraum- und Luftfahrtbehörde leiten soll.

Begleitet wird sie auf der Spezialexpedition von Gong Yoo, der die Rolle des Teamleiters und Weltraumsoldaten Han Yoon Jae spielt.

Er soll eine kritische Mission mit sehr wenigen Informationen ausführen.

An seiner Seite arbeitet Chefingenieur Rye Tae Seok, dargestellt von Lee Joon.

Er meldete sich freiwillig, sich der Expedition anzuschließen, um sich vom Verteidigungsministerium zu lösen.

In der Zwischenzeit übernahm Lee Moo Saeng die Rolle von Gong Soo Hyuk, dem Leiter des Sicherheitsteams, und Kim Sun Young als Sanitäter des Weltraumteams, Doc Hong.

Zur Liste der mit Stars besetzten Besetzung gesellen sich Yoo He Je, Lee Joon Hyuk, Heo Jung Do, Jung Soon Won und Heo Sung Tae, der Bösewicht aus „Squid Game“.

Pressekonferenz „Das stille Meer“.

(Foto: Netflix Korea)

Die Hauptdarsteller, Nebendarsteller, Regisseur Choi Hang Yong und der ausführende Produzent Jung Woo Sung nahmen an der Pressekonferenz vor dem Debüt teil.

Während des Medienbriefings sprach das Team über seine Erfahrungen beim Filmen des Kdrama.

Gong Yoo verriet, warum er das Angebot annahm und machte „The Silent Sea“ zu seinem Comeback-Drama.

„Ich habe mich entschieden, Teil von ‚The Silent Sea‘ zu sein, weil ich mich schon immer selbst herausfordern wollte, eine Rolle in einer Genre-Serie zu spielen“, sagte er.

Die letzte Serie des Hallyu-Stars war 2016 der Hit „Goblin“ und hatte einen Cameo-Auftritt in Netflix „Squid Game“.

Jung Woo Sung, den die Schauspieler als praktischen ausführenden Produzenten bezeichneten, erklärte, dass er von den „spektakulären Ideen der Geschichte“ begeistert war, die ursprünglich auf dem Kurzfilm „Sea of ​​Tranquility“ basierte.

„Ich wollte an der Schaffung einer Science-Fiction-Serie mitwirken, die einzigartig koreanisch ist“, erklärte er.

WEITERLESEN: Bae Doona und Gong Yoo beschreiben ihre Erfahrungen mit den Dreharbeiten zu Netflixs „The Sea Silent“ + loben Executive Producer Jung Woo Sung

KDramastars besitzt diesen Artikel

Geschrieben von Geca Wills