Folge 9 von „Tomorrow“ ließ die Zuschauer mit einer weiteren tränenreichen Folge zurück, als SF9 Rowoon, Kim Hee Sun und Yun Ji On eine dringende Benachrichtigung über einen atypischen Fall erhielten.

Die neueste Folge enthüllt langsam die Vergangenheit der Sensenmänner und ihr Bedauern im Leben.

'Tomorrow' Episode 9 Rekapitulation: Goo Ryeon und Park Joong Gils früheres Leben

Morgen(Foto: MBC) Morgen(Foto: MBC)

Die neunte Folge begann damit, dass Park Joong Gil versehentlich Goo Ryeon traf.



Er nutzte die Gelegenheit, um Goo Ryeon nach seinem seltsamen Albtraum zu fragen, zu dem auch sie gehört.

Der kaltherzige Sensenmann weiß nicht, warum Goo Ryeon in seinem Traum war und vermutet, dass sie sich vielleicht aus ihrem früheren Leben kennen.

WEITERLESEN: „Tomorrow“ Folge 8: SF9 Rowoon steht vor einer schwierigen Entscheidung

Risikomanagement-Team befasst sich mit einem selbstmörderischen Hund

Folge 9 von „Tomorrow“ konzentriert sich auch auf die Familie von Choi Joon Woong. Wie die Zuschauer wissen, lebt er, aber seine Seele ist in der Schwebe.

Es kam, nachdem er jemanden von einer Brücke gerettet hatte und ins Koma gefallen war. Seit Monaten wird sein Gesundheitszustand nicht besser.

In einer Szene sieht er seine Familie und fühlt sich schuldig, weil sie alle wegen ihm leiden. Joon Woongs jüngere Schwester musste Tutorjobs annehmen und die Schule verlassen, um ihre Familie zu unterstützen. Ihre Mutter musste ihren Imbiss vorübergehend schließen, weil sie sich nicht um ihren Sohn kümmern und gleichzeitig ein Geschäft führen konnte.

Interessanterweise erhielt das Trio eine Warnmeldung, dass ein Hund namens Kong kurz vor dem Selbstmord steht.

Als das Team herausfand, warum Kong dies beenden wollte, erfuhren sie, dass der Hund an einer schweren Krankheit litt. Zunächst kamen sie zu dem Schluss, dass dies der Grund sein könnte, warum sein Besitzer ihn verlassen hat.

Glücklicherweise gelang es dem Team mit Hilfe der Technikspezialisten von Gumandeung, Kongs Vergangenheit zu sehen.

Er war ein sehr beliebter Hund, den der Besitzer, Hun, Kong sehr verehrte. Er hatte Kong, seit er klein war, und rettete Kong sogar bei einem Unfall, der ihm Stiche am Arm verursachte.

Hun wird jedoch älter, und Kong auch. Aufgrund seines Alters wurde bei ihm eine Krankheit diagnostiziert und er musste viele Eingriffe vornehmen, aber es gab keine Garantie, dass es Kong heilen würde.

In einer Szene hörte Kong, wie Hun am Telefon sprach, dass er am Boden zerstört sein würde, wenn er starb.

Dies zu hören, brach Kongs Herz, was ihn dazu brachte, von ihrem Zuhause wegzulaufen. Choi Joon Woong denkt, dass Kong es getan hat, weil er Hun nicht zur Last fallen wollte.

Glücklicherweise fanden sie Hun und trafen schließlich auf Kong. Die Sensenmänner erklärten alles über Kongs Zustand und warum er vor ihm davonlief.

(Foto: MBC) (Foto: MBC)

In einer weiteren tränenreichen Szene von „Tomorrow“ riet Goo Ryeon Hun, sich von seinem besten Freund zu verabschieden. Ein letztes Mal machten Hun und Kong einen Spaziergang und erwähnten, wie dankbar er für ihn ist.

„Bitte warten Sie noch eine Weile. Wenn wir uns wiedersehen, werde ich jeden Tag mit dir spielen«, sagte er.

Im letzten Teil des Dramas war Jade Emperor mit Kong in ihrem Büro und wartete auf einen besonderen Besucher.

Ein alter Mann mit einem Blumentattoo auf dem Arm kam in den Raum und wurde von Kong begrüßt. Es stellt sich heraus, dass es der alte Hunne war.

FALLS DU ES VERPASST HAST: Dieser „Tomorrow“-Hauptdarsteller wird wegen seines „ungeschickten“ Schauspiels kritisiert

KDramastars besitzt diesen Artikel
Geschrieben von Geca Wills