Cheon Jeong Ha, der kürzlich im TVN-Drama „Mouse“ auftrat, starb im Alter von 52 Jahren.

In einem Bericht zitiert von Yonhap-Nachrichten Die Schauspielerin wurde tot in ihrem Haus aufgefunden, nachdem sie an niedrigem Blutdruck gelitten hatte.

Abgesehen davon erwähnte die Verkaufsstelle auch, dass der Tod von Cheon Jeong Ha vermutlich auf Nierenversagen wie Hypotonie zurückzuführen sei.



Bis jetzt hat ihre Familie noch keine Erklärung nach dem Tod der 52-jährigen Schauspielerin veröffentlicht.

Wie Cheon Jeong Ha mit der Schauspielerei anfing

Cheon Jeong Ha, geboren am 22. Juli 1969, begann 1990 mit der Schauspielerei, nachdem er seinen Abschluss in Geschichtspädagogik an der Hongik University gemacht hatte.

Sie spielte zunächst im Theater und hat mehrere Bühnenstücke gedreht, darunter „Youth Yechan“, „Rat“, „Japan“, „Gray“, „Wolf Grows Eyeballs First“ und „Happy Young Day“.

Mit ihrem Erfolg im Theater wechselte sie auf die kleine Leinwand und landete 2006 ihr allererstes Drama.

Sie spielte Hye-youngs Mutter, dargestellt von Bae So-Yeon in dem Thriller-Drama „Coma“, neben den Hauptdarstellern Lee Young Jin, Lee Ro Gun, Im Won Hee, Lee Se Eun und Myung Ji Yun.

Darauf folgte 2010 ihr Filmdebüt, wo sie in „Twilight Gangsters“ als Gastrolle die Landlady von Kim Jung Ah spielte.

2020 hat der 52-jährigen Schauspielerin viele Projekte gebracht, als sie eine erstklassige Dramaserie landet. Dazu gehören „Flower of Evil“, wo sie in Folge 3 einen KCSI-Ermittler porträtiert, sowie in dem Krimi-Drama „Stranger 2“ mit Jo Seung Woo und Bae Doona.

Außerdem trat Cheon Jeong Ha in der JTBC-Romantikkomödie „More Than Friends“ auf.

Was ihr neustes Drama betrifft, trat die Schauspielerin kürzlich in JTBCs „Beyond Evil“ als Maria, die Masseurin in Episode 8, und in tvNs populärem Drama „Mouse“ mit Lee Seung Gi, Lee Hee Joon, Park Joo Hyun und Kyung Soo Jin auf .

WEITERLESEN: [TW] Der Grund für den Selbstmord der aufstrebenden Schauspielerin Jo Hana wurde aufgedeckt

Koreanische Prominente, die 2021 verstorben sind

Neben Cheon Jeong Ha starben im ersten Quartal 2021 drei koreanische Prominente.

Erst kürzlich zitierten mehrere Verkaufsstellen, dass die aufstrebende Schauspielerin Jo Hana, die in einer Folge von KBS' 'Ask Us Anything Fortune Teller' auftrat, an Selbstmord starb.

Es kam, nachdem ihre Freundin einen Social-Media-Beitrag geteilt hatte, in dem bestätigt wurde, dass der Neuankömmling ihr das Leben genommen hatte.

Der angebliche Grund hinter Jo Hana war, Opfer eines Betrugs zu werden, wodurch sie zwei Millionen Won oder geschätzte 1.800 Dollar verlor.

Im Januar dieses Jahres verstarb das Model, das zur Schauspielerin wurde, Song Yoo-Jung im Alter von 26 Jahren.

Die niederschmetternde Nachricht wurde von ihrer Agentur Sublime Artist bestätigt, die Todesursache aber nicht preisgegeben. Einige Medien stellten jedoch fest, dass die Schauspielerin nach Selbstmord starb.

Nach dem Tod von Song Yoo-Jung wurde eine weitere Berühmtheit leblos in seinem Apartmentkomplex im Bezirk Jung in Seoul aufgefunden. Die besagte Berühmtheit war der südkoreanische Rapper Iron, der mit bürgerlichem Namen Chung Heon-Chul heißt.

FALLS SIE VERPASST HABEN: Diese sehenswerten K-Dramen sprechen über psychische Gesundheit


KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills