ein(Foto: Naver)

Lee Seung-gi, aktiv als Schauspieler und Sänger, erregt als universell talentierter Entertainer neue Aufmerksamkeit. In der neuen Unterhaltungssendung von JTBC, „Singer Gain-Unknown Singer“, die im November 2020 ausgestrahlt wird, wird er auch als MC aktiv sein. In dieser Hinsicht erregen die von Lee Seung Gi in der Vergangenheit gesungenen Songs erneute Aufmerksamkeit von Fans in Korea und weltweit.

Der Song, der besonders viel Aufmerksamkeit erregt hat, ist „My Love in Memories“, das 2008 veröffentlicht wurde.

ein(Foto: Naver)

Viele Fans können den Auftritt von Lee Seung-gi immer noch nicht vergessen, der „My Love in Memories“ singt, das voller Emotionen vermisster geliebter Menschen ist, ergänzt durch Lee Seung Gis etwas kindliches Aussehen.



„My Love in Memories“ ist ein Lied, das von Yoon Sang-i geschrieben und komponiert und 1988 von dem verstorbenen Hwang Chi-Hoon veröffentlicht wurde. Nach dem Remake von Lee Seung Gi im Jahr 2008 ist es ein Lied, das von vielen Künstlern neu interpretiert und illuminiert wurde. Derzeit werden Urheberrechte über die Copyright-Sharing-Plattform Music Cow mit der Öffentlichkeit geteilt, was wieder Aufmerksamkeit erregt.

Das gemeinsame Urheberrecht umfasst auch Anteile an Sekundärwerken wie Original-Songs und Remakes.

Außerdem sang Lee Seung Gi OST-Songs wie „My Girlfriend is Gumiho“, „Gorgeous Legacy“ und „Gu Family Book“ mit den koreanischen Top-Schauspielern Shin Min-ah, Han Hyo-Joo und Bae Ji-ji. Große OSTs wie „Ich glaube, ich war verrückt“, „The Age of Entertainment“ und „The Last Word“ haben ebenfalls große Aufmerksamkeit durch das Teilen von Urheberrechten über Music Cow erhalten.

Dementsprechend hinterließen Nutzer Kommentare wie z ''Prince Ballad Lee Seung Gi wiederholt das Lied,'' 'Ich kann das Lied herausnehmen und erneut anhören, indem ich das Urheberrecht teile', ' und 'Die Erinnerung ist ein Bonus, um die Urheberrechtsgebühr für mein Lieblingslied zu erhalten.'

Lee Seung Gis Erfolg als Sänger, Schauspieler und Moderator brachte ihm den Titel „Triple Treat“-Entertainer ein. Er wurde erstmals 2010 in die Forbes Korea Power Celebrity-Liste aufgenommen und belegte den siebten Platz, danach den vierten Platz im Jahr 2011 und den sechsten Platz in den Jahren 2012 und 2015. Der Erfolg seiner Fernsehdramen in Teilen Asiens machte ihn zu einem Top-Hallyu-Star.