Lee Jae In teilte ihre Gedanken über das mit Spannung erwartete „Racket Boys“-Finale und den Instagram-Post von Yoo Ah In, in dem sie ihre Bestürzung über die verschobene Ausstrahlung zum Ausdruck brachte.

Das beliebte Sportdrama lieferte den Fans ein letztes Mal herzerwärmende Geschichten, als die Saison mit einer hohen Zuschauerzahl endete.

Laut Nielsen Korea erreichte „Racket Boys“ Folge 16 durchschnittlich 5,5 Prozent und war damit die höchste Zuschauerzahl seit ihrer Premiere.



Lee Jae steht unter Druck, ist aber dankbar, die Rolle von Han Se Yoon zu spielen

Schläger Jungs(Foto: SBS Drama Offizielles Instagram) Schläger Jungs(Foto: SBS Drama Offizielles Instagram)

Inmitten des Erfolgs der Montag-Dienstag-Serie beschreibt Lee Jae In ihre Erfahrungen mit der Darstellung der Rolle einer vielversprechenden Badmintonspielerin und der Zusammenarbeit mit ihren Schauspielkollegen.

In ihrem kürzlichen Interview mit Spotify News sprach sie über die Landung der Hauptfigur und gab zu, dass sie durch die hohen Erwartungen an sie und die Show Druck verspürt.

Trotzdem ist sie „dankbar“ für die Gelegenheit, Teil der „Racket Boys“-Besetzung zu sein.

In dem Drama übernahm die 17-jährige Schauspielerin die Rolle von Han Se Yoon, dem Spitzenspieler der Jugend-Nationalmannschaft.

WEITERLESEN: 'Racket Boys'-Besetzung teilt Gedanken über das mit Spannung erwartete Finale + SBS veröffentlicht immer noch Kürzungen mit Yuri von Girls' Generation

Lee Jae In zeigt Anerkennung für den Regisseur und Drehbuchautor von „Racket Boys“.

Yoo Ah In und Racket Boys(Foto: SBS Drama Offizielles Instagram)

Darüber hinaus dankte der 'Beautiful World'-Star auch PD Jo Young Kwang und dem Drehbuchautor Jung Bo Hoon für ihre Ratschläge, einschließlich der Aufforderung, jeden Tag Badminton zu üben.

Lee Jae In teilte mit, dass es ihr geholfen habe, ihren Charakter besser darzustellen, da Han Se Yoon eine der besten Spielerinnen der Haenam Jeil Girls' Middle School ist.

'Es gibt viele internationale Wettbewerbe, und ich nehme an Wettbewerben teil, also musste ich gut genug sein, um mit all diesen Spielszenen umgehen zu können, also habe ich wiederholt geübt, ein spielerähnliches Aussehen zu zeigen.'

Lee Jae In antwortet auf den Instagram-Post von Yoo Ah In zum Finale von „Racket Boys“.

(Foto: Yoo Ah In und SBS Official Instagram)

Interessanterweise wurde die junge Schauspielerin auch nach der Reaktion von Yoo Ah In auf die Verschiebung des 'Racket Boys'-Finales gefragt.

Zur Erinnerung: Die 16. Folge von „Racket Boys“ wurde abgesagt, um am 2. August ausgestrahlt zu werden, was das Staffelende des Dramas sein soll; Dies soll der Rundfunkzeremonie der Olympischen Spiele 2020 in Tokio weichen.

Aufgrund seiner Bestürzung drückte der 'Chicago Typewriter'-Star seine Verzweiflung in den sozialen Medien neben einem sehr nachvollziehbaren Post aus.

„Verlasse die Show nicht. Ich habe auf heute gewartet. Meine Güte!' Yoo Ah Ins Instagram-Bildunterschrift lautet.

Sie dankte dem preisgekrönten Schauspieler für die Unterstützung des Dramas, als sie sich an ihre Begegnung mit der 34-jährigen Berühmtheit erinnerte.

'Ich habe mich bei Ihnen dafür bedankt, dass Sie gesagt haben, dass das Drama so viel Spaß macht und dass Sie es genießen.' 'Es war nicht genug, um den Tempel zu errichten.'

Darüber hinaus teilte Lee Jae In mit, dass Yoo Ah In um Hinweise bezüglich des Dramas gebeten habe, sich aber auch weigerte, die Spoiler zu hören.

Der A-Lister und Lee Jae In sind beide Besetzungen im kommenden Film 'High Five'.

Darüber hinaus arbeitete das Duo 2015 auch im historischen K-Drama „Six Flying Dragons“ zusammen.

FALLS DU ES VERPASST HAST: '#ALIVE'-Star Yoo Ah In reagiert auf die Absage des 'Racket Boys'-Finales und das Internet liebt es

KDramastars besitzt diesen Artikel.
Geschrieben von Geca Wills