In der Folge der KBS2-Varietéshow „Happy Together 3“ vom 11. Juni sprach Lee Hyun Woo über Gerüchte, die seine Freundschaft mit IU noch immer umranken.

Während des Segments befragte Gastgeber Yoo Jae Suk Lee, ob er tiefere Gefühle für den Solosänger habe oder nicht. „Egal wie nah zwei Menschen als Freunde stehen, würden zwischen einem Mann und einer Frau nicht ganz natürlich Gefühle aufkommen?“, fragte Yoo zaghaft.



Lee verzögerte seine Antwort, was zu weiteren Hänseleien von Yoo führte. Er bestritt Beziehungsansprüche und wies auf die Hartnäckigkeit koreanischer Internetnutzer und ihre Fähigkeit hin, Beziehungen zu Prominenten zu untersuchen.

Während seines Auftritts bei „Happy Together 3“ sprach er auch über seine Freundschaft mit Kim Soo Hyun. Er sieht den 'Producer'-Star als Vorbild, nachdem sie 2013 an dem Blockbuster-Film 'Secretly, Greatly' gearbeitet haben. „Kim Soo Hyun ist so cool und trägt während der Dreharbeiten zur allgemeinen Atmosphäre bei“, sagte Lee.

Er äußerte auch scherzhaft seine Gefühle, als er Kim und IU zusammen als Paar auf der Leinwand in „Producer“ sah.

Beziehungsgerüchte zwischen IU und Lee wurden 2013 entzündet, als ein Unterhaltungsbericht einen Artikel veröffentlichte, in dem behauptet wurde, die beiden Stars seien zusammen in einem Film gesehen worden. Sie haben die Gerüchte kontinuierlich bestritten und erklärt, dass sie nur Freunde seien.

Im Januar 2015 wurden sie während eines Fotoshootings für die SBS-Sendung „One Night of Entertainment“ interviewt. Lee und IU treten regelmäßig gemeinsam als Endorsement-Models für die Freizeitbekleidungsmarke Unionbay auf. Im Segment für „One Night of Entertainment“ ging Lee auf den Dating-Skandal ein. Lee fragte IU: „Wie lange ist es her, seit wir uns das letzte Mal gesehen haben?“

Das Gespräch drehte sich dann um die Hartnäckigkeit von Boulevardjournalisten und ihren Wunsch, Fotos des angeblichen Paares zu machen.

Über die Autorin: Adrienne Stanley ist Autorin für Kpopstarz, KDramastars, MTV Iggy und den KCON-Blog von CJ Entertainment. Zu ihren Leidenschaften gehört die Liebe zu K-Pop und asiatischem Drama. Wenn sie nicht schreibt, ist sie auf Twitter (@retrogirladdy) unterwegs.