Laut dem koreanischen Medienunternehmen Newsen hat der Schauspieler Lee Byung Hun Formulare ausgefüllt, in denen er um Begnadigung für die Frauen bittet, die wegen des Versuchs, ihn zu erpressen, verurteilt wurden. Er möchte nicht, dass Model Lee Ji Yeon und Ex-GLAM-Mitglied Da Hee Zeit im Gefängnis verbringen.

Am 15. Januar wurden Lee Ji Yeon und Da Hee für schuldig befunden, versucht zu haben, Geld von dem Schauspieler zu erpressen. Da Hee wurde zu einem Jahr Gefängnis verurteilt. Lee Ji Yeon wurde zu einem Jahr und zwei Monaten verurteilt.

Der Fall begann im September 2014, als der Schauspieler der Polizei mitteilte, dass Lee Ji Yeon und Da Hee versucht hätten, ihn zu erpressen. Er berichtete, dass sie 5 Millionen Dollar verlangten oder Videoaufnahmen von ihm veröffentlichten, die sich auf ein sexuell eindeutiges Gespräch einließen. Er weigerte sich, sich erpressen zu lassen und meldete den Vorfall der Polizei.



Lee Ji Yeon und Da Hee wurden festgenommen und vor Gericht gestellt. Sie standen drei Mal vor Gericht, bevor sie im Januar verurteilt wurden. Während des Prozesses bestand Lee Ji Yeon darauf, dass die Erpressung als Vergeltung für Lee Byung Huns Trennung von ihr erfolgte. Er bestritt, eine Liebesbeziehung mit ihr gehabt zu haben. Er gab zwar zu, mit den Frauen Kontakte zu knüpfen, sagte aber, er habe aufgehört, sie zu treffen, als er von ihren finanziellen Problemen erfuhr.

Laut nate.com sagte ein Sprecher der Staatsanwaltschaft nach der Urteilsverkündung, es gebe Beweise für einen vorsätzlichen Versuch, den Schauspieler zu erpressen.

„Die Mitangeklagten haben ihn von Anfang an als Ziel einer Erpressung erkannt, auch wenn es als Versuch endete“, sagte der Sprecher der Staatsanwaltschaft. „Sie forderten 5 Millionen Dollar und benutzten ein privates Video, um ihn zu bedrohen.“

Beide Frauen haben gegen ihre Verurteilung Berufung eingelegt. Sie entschuldigten sich auch beide, wobei Da Hee dem Gericht mehr als ein Dutzend Entschuldigungsschreiben vorlegte.

Lee Byung Hun lebt derzeit mit seiner schwangeren Frau, der Schauspielerin Lee Min Jung, in den USA. Das Paar erwartet im April sein erstes Kind. Lee Min Jung plant, zur Geburt nach Korea zurückzukehren.

Was halten Sie von Lee Byung Huns Bitte um Begnadigung? Will er wirklich, dass die Frauen nicht bestraft werden? Ist es Teil einer PR-Kampagne, um sein Image zu retten? Oder könnten ihm seine Erpresser und ihre Familien leid tun, jetzt wo er zum ersten Mal Vater wird?

Lass uns wissen was du denkst?