Vor ihrem Comeback auf der kleinen Leinwand nahm die Schauspielerin Lee Bo Young an einem Fotoshooting für die April-Ausgabe des berühmten Magazins Cosmopolitan teil.

Zwei Jahre nach ihrem Auftritt in dem Drama 2018 mit dem Titel „Mother“ ist die Schauspielerin endlich bereit, in tvNs kommendem Drama „When My Love Blooms“ zurückzukehren, was den glücklichsten und schönsten Moment im Leben bedeutet.

Inzwischen gibt es einen Film mit dem gleichen Titel und die Schauspielerin wurde gefragt, ob ihr Drama damit in Verbindung steht, worauf sie antwortete, dass es keinen gibt.



Dieses Drama erzählt die Geschichte eines Paares, beide in den Zwanzigern, die unsterblich verliebt sind, sich aber aufgrund unvorhergesehener Umstände trennen mussten. Dann treffen sie sich später in ihrem Leben wieder. Ihr Wiedersehen ließ sie über ihre Erinnerungen an ihre Jugend nachdenken.

Lee Bo Young porträtiert den Charakter von Ji Soo, zusammen mit Yoo Ji Tae, der Jae Hyun spielt. Ihre jüngere Version wird von Jeon So Nee und Jinyoung von GOT7 dargestellt.

Lee Bo Young kommentierte, dass die Charaktere, die sie spielen, sowohl gesund als auch frisch seien, dass sie dachte, dass es Spaß gemacht hätte, Senioren wie sie in der Schule zu haben. Sie fragte dann die Mitarbeiter des Dramas, ob sie gerade Senioren wie Jae Hyun in der Schule hätten, aber sie sagten, dass Leute wie er alle zu JYP gebracht wurden, und schloss ihre Geschichte mit einem Grinsen ab.

Lee Bo Young teilte auch mit, dass sie in diesen Tagen wegen ihrer Tochter begonnen habe, viele Disney-Filme erneut anzusehen, aber sie hat das Gefühl, dass sich die Generation heutzutage ziemlich verändert hat. Die Schauspielerin sprach auch über die Verbundenheit, die sie bei ihrer Rückkehr mit vielen ihrer erfahrenen Schauspielerinnen, wie Kim Tae Hee und Kim Hee Sun, empfand. Sie erklärte, dass ihr beim Anschauen von Kim Nam Joo in dem Drama „Misty“ ein Gedanke in den Sinn kam, den sie lange genug promoten möchte, damit sie, wenn ihre Tochter älter wird, definitiv sagen kann, dass ihre Mutter so etwas macht der Arbeit.

Der weibliche Star fuhr auch fort, dass unabhängig vom Geschlecht die Genres, die ein Schauspieler darstellen kann, mit dem Alter abnehmen. Aber da es viele gute Beispiele gibt, denen man folgen kann, hat sie auch mit zunehmendem Alter das Vertrauen gewonnen, dass sie es auch schaffen kann.

Schließlich sagte sie, dass sie es damals, als sie in der Branche arbeitete, ehrlich gesagt als zu schwierig empfunden habe. Da es inzwischen viele Vorbilder gibt, die das gut machen, rechnet sie damit, dass sie auch noch lange schauspielern kann.