Die Schauspielerin Kwon Nara verspürt Nervosität, als sie sich hinsetzt und mit ihr über ihr neues Fantasy-Liebesdrama „Bulgasal: Immortal Souls“ spricht Lee Jin Wook, Lee Joon und Gong Seung Yeon . Sie neckt auch, indem sie die Reize ihrer Figur enthüllt und die Erwartungen erhöht.

Kwon Nara zittert, als sie über ihre Rolle im neuen Drama „Bulgasal“ spricht

tvNs neues Samstagsdrama „Bulgasal: Immortal Souls“, das von Kwon So Ra, Seo Jae Won und Jang Young Woo geleitet wird, folgt der Verfolgungsjagd eines unsterblichen mythischen Mannes namens „Bulgasal“, der sich von menschlichem Blut ernährt, und einer Frau, die es getan hat 600 Jahre reinkarniert.

In dem Drama spielt Kwon Nara die Hauptrolle als Min Sang Woon, eine Frau, die dem Tod trotzt und jahrelang wiedergeboren wird.

Kwon Nara sprach über ihren Charakter und sagte: 'Wegen einer unbekannten Person wurden mein Bruder und ich in jungen Jahren von meiner Familie getrennt.'

Kwon Nara ein(Foto: tvN)

„Mein Bruder ist die einzige Familie, die ich habe, und ich werde ihn mit meinem ganzen Leben beschützen“, fuhr sie fort.

Kwon Nara beschrieb Min Sang Woon als „jemanden, der hell und warm ist“. Sie sagte: „Min Sang Woon hat in ihrer Kindheit sehr gelitten. Trotzdem hat sie immer noch ein warmes Herz und Sympathie.’

Kwon Nara ein(Foto: tvN)

„Sang Woon ist ein helles Licht, das alle Charaktere erleuchtet. Im weiteren Verlauf der Geschichte wird sie einen positiven Einfluss auf alle haben“, fuhr Kwon Nara fort und weckt starke Erwartungen an ihre Leistung.

Kwon Nara ein(Foto: tvN)

FALLS DU ES VERPASST HAST: Lee Jin Wook, Kwon Nara, Lee Joon und Gong Seung Yeon deuten im neuen Drama „Bulgasal“ auf ein ominöses Schicksal hin

Kwon Nara zeigte starke schauspielerische Leistungen in ihren früheren Werken, insbesondere in „Itaewon Class“, „Entertainer“, „Suspicious Partner“, „Doctor Prisoner“ und „Royal Secret Agent“.

Es wird der Schauspielerin Aufmerksamkeit geschenkt und welche Art von Schauspiel sie in das neue Fantasy-Drama ziehen wird.

Kwon Nara enthüllt den Grund für die Wahl des neuen Fantasy-Dramas

Als Kwon Nara nach ihrem Grund für die Wahl von „Bulgasal: Immortal Souls“ gefragt wurde, sagte sie: „Ich fühlte mich von dem Drehbuch angezogen, als ich es zum ersten Mal las. Ich fühlte mich auch zu Min Sang Woon hingezogen, also wollte ich es versuchen.'

„Es ist ein Fantasy-Genre, das Geschichten aus der Vergangenheit mit der Gegenwart verbindet. Ich möchte mich selbst mit dem neuen Drama herausfordern, das Geschichten über Liebe, Familie, Freundschaft und Leben erzählen wird“, fügte Kwon Nara hinzu.

Kwon Nara ein(Foto: tvN)

DAS KÖNNTE SIE AUCH INTERESSIEREN: „Hellbound“-Schauspielerin Kim Shin Rok spricht über das Netflix-Drama, die Zusammenarbeit mit Yoo Ah In und die zweite Staffel des Dramas

Über die Reize des Fantasy-Dramas sagte Kwon Nara: „Das Drama ist wie ein Schatz, der seit Urzeiten existiert. Ich war mit der Welt nicht vertraut, bis ich sie erkundet habe, so wie ich auf das Drehbuch dieses Dramas gestoßen bin.“

Kwon Nara ein(Foto: tvN)

Der mit Spannung erwartete „Bulgasal“ wird die Zuschauer mit seiner Einzigartigkeit und seinen charmanten Eigenschaften mit einem Hauch südkoreanischer Farben ansprechen.

Andererseits wird „Bulgasal: Immortal Souls“ am Samstag, den 18. Dezember um 21:00 Uhr zum ersten Mal ausgestrahlt. KST auf tvN. Es wird auch für das weltweite Streaming auf Netflix verfügbar sein.