Das ursprüngliche K-Drama „Kingdom: Ashin of the North“ von Netflix mit Jun Ji Hyun feiert dieses Jahr offiziell ein Comeback.

Nach dem Erfolg der vorherigen Staffeln hat die Streaming-Plattform einen verblüffenden Teaser mit dem Hallyu-Star veröffentlicht, als sie für die Sonderfolge zurückkehrt.

Der neueste Teaser deutet auf den Beginn des weit verbreiteten Chaos in ganz Joseon und den Ursprung der mysteriösen lila Blume hin, die als „Auferstehungspflanze“ bekannt ist.



Darüber hinaus konzentriert sich das Spinoff auch auf Jun Ji Hyuns mysteriöse Figur Ashin und ihre Beteiligung an der Seuche, die die Toten zum Leben erweckt.

Zur Erinnerung: Sie ist die Erbin des Dorfes des nördlichen Yeojin-Stammes, was die Frage nach ihrer Verbindung mit der Joseon-Plage aufwarf, nachdem sie in Staffel 2 von „Kingdom“ aufgetreten war.

Basierend auf der Vorschau betrat die junge Ashin eine dunkle Höhle, während sie mit ihren Fingern über mysteriöse Worte fuhr, die auf einem Felsen geschrieben waren.

Der Teaser enthielt auch einen Satz, der besagt: „Um die Toten wiederzubeleben, muss ein Preis gezahlt werden.“

Darauf folgte Ashin, die sich an der Auferstehungspflanze festhielt, während sie ihre Handfläche ballte und die lila Blume zerdrückte.

FALLS DU ES VERPASST HAST: Jun Ji Hyuns Agentur klärt Scheidungsproblem + nennt die Anschuldigung „böswillig“ und „falsch“

'Kingdom: Ashin of the North' Besetzungs- und Veröffentlichungsdatum

Das „Kingdom“-Spin-off wird von Kim Seong Hun geleitet, der neben Drehbuchautorin Kim Eun Hee, zu deren berühmten Werken „Signal“ und das kommende Drama „Cliffhanger“ gehören, auch Regie bei der ersten Staffel führte.

Darüber hinaus soll die Sonderfolge von Studio Dragon und BA Entertainment koproduziert werden.

Während Netflix den faszinierenden Teaser veröffentlichte, soll „Kingdom: Ashin of the North“ am kommenden 23. Juli Premiere haben.

Neben dem „My Sassy Girl“-Star wird die Sonderedition damit auch Park Byung Eun enthalten, der seine Rolle als Royal Commandery Min Chi Rok wiederholen wird.

Zu den beiden gesellen sich Koo Kyo Hwan und Kim Shi Ah als junge Ashin.

„Kingdom: Ashin of the North“ ist die besondere Folge des erfolgreichen K-Zombie-Thrillers, der die Geschichte des Kronprinzen, dargestellt von Joo Ji Hoon, und seiner Mission verfolgt, den überwältigenden Machthunger des Cho-Clans zu verteidigen und Einfluss nehmen, während Sie die Stadt gegen die mysteriöse Seuche abwehren

Das beliebte koreanische Drama „Kingdom“, das in der Joseon-Ära spielt, bietet ebenfalls eine starke Besetzung. Dazu gehören Ryu Seung Ryon, Bae Doo Na und Kim Sung Gyu.

Wann wird Netflix „Kingdom“ Staffel 3 ausstrahlen?

Vor der Veröffentlichung der Sonderfolge „Kingdom: Ashin of the North“ sagte Drehbuchautorin Kim Eun Hee gegenüber The Hollywood Reporter, dass sie bereit sei, die Fortsetzung bis zur 10. Folge zu erstellen.

„Seltsamerweise ist Kingdom eine Serie, die mir mehr Energie gibt, je mehr ich sie schreibe“, sagte sie und fügte hinzu: „Die Besetzung und die Crew haben alle eine großartige Chemie und es gibt noch so viel mehr zu erzählen. Wenn die Zuschauer es zulassen, würde ich gerne sehen, wie es sich sogar bis zur 10. Staffel entwickelt.

Leider ist das Team immer noch stillschweigend über die offizielle Veröffentlichung, teilte aber mit, dass es genau dort weitermachen wird, wo die zweite Staffel endete – was etwa sieben Jahre nach der verheerenden Seuche sein wird.

FALLS DU ES VERPASST HAST: 'Kingdom'-Schauspielerin Kim Hye Jun könnte einen Attentäter gegenüber Lee Young Ae spielen

KDramastars besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Geca Wills