Moon Geun Young spielt die Rolle von Yoo Ryung, einer leidenschaftlichen Nachwuchsoffizierin, während Kim Seon Ho in der Dramaserie „Catch The Ghost“ die Rolle von Go Ji Seok spielen wird, die ihr von den Büchern überlegener Offizier ist.

Die Zuschauer werden sich jedoch höchstwahrscheinlich auf die Chemie zwischen den Charakteren Moon Geun Young und Kim Seon Ho freuen, die beide erfahrene Schauspieler sind, die in ihrer Schauspielkarriere auch viele verschiedene Genres ausprobiert haben. Kim Seon Ho ist derjenige, der mit dem komödiantischen Genre besser vertraut ist, aber obwohl sein Charakter in „Catch The Ghost“ vermuten lässt, dass er dieses Mal den heterosexuellen Mann spielt, arbeitet er dennoch sehr hart für diesen.

Auch die neuen Standbilder der Dramaserie zeigen drei verschiedene Seiten dieser Figur mit Go Ji Seok, der eine in dieser lässigen Kleidung trägt, während er lacht und mit einem Paar Polizeiknüppeln und in einer kompletten Uniform herumfuchtelt, während er süß damit spricht kleiner Junge, der an der U-Bahnstation ist, und einer, der im Anzug zu ernst aussieht.



Nun zu seiner Rolle in „Catch the Ghost“ teilte Kim Seon Ho mit: „Aufgrund eines geheimen Vorfalls in seinem Klaps versucht Go Ji Seok, als ein kühler Kopf zu leben, der sich an die Gesellschaft anpasst, indem er immer alle Regeln befolgt. Aber sein natürlicher Instinkt ist es, warmherzig zu sein, also ist es für ihn keine einfache Maske, diese Maske in der Geschichte zu tragen.“ Danach fuhr er fort: „Nachdem Go Ji Seok auf Yoo Ryung trifft, passieren ihm viele Dinge und er beginnt sich zu verändern. Ich hoffe, dass die Zuschauer es genießen werden, ihn im Laufe des Dramas entwickeln zu sehen.“

Während des Interviews erwähnte er auch, dass sein Co-Star sagte: „Es gibt viel zu lernen von Moon Geun Youngs langjähriger Erfahrung als Schauspieler. Sie ist immer ehrlich und fleißig, also folge ich ihr automatisch, wenn ich ihr in die Augen schaue. Ich denke, wenn ich mich ausreichend vorbereite, können wir in jeder Situation zusammen gute Arbeit leisten.“