Ohne Zweifel war das Jahr 2021 ein wirklich großartiges Jahr für K-Dramas. Diese phänomenale Serie erzielte nicht nur eine hohe Zuschauerzahl, sondern erlangte auch weltweite Anerkennung und Popularität und bereicherte die Fernsehkultur des Landes weiter.

Gegenreaktionen und Kritik sind jedoch vor allem im Showbusiness unvermeidlich. Einige dieser Shows und Schauspieler wurden für die Handlung, die Darsteller und sogar ihr früheres Verhalten kritisiert.

1. „Joseon-Exorzist“

Joseon Exorzist(Foto: SBS offizielles Instagram)

An erster Stelle auf der Liste steht das historische Drama „Joseon Dynasty“ von SBS TV, das für Aufsehen sorgte, nachdem es endgültig abgesetzt wurde, selbst nachdem zwei Folgen ausgestrahlt wurden und 80 % der letzten Dreharbeiten abgeschlossen waren.

Aufgrund ihrer Verzerrung der koreanischen Geschichte betrachtete das Publikum sie als Fehlinterpretation der Vergangenheit. Es wurde auch gesagt, dass das Drama ohne historische Grundlage geschaffen wurde.

Am 6. März wurde „Joseon Exorcist“ von SBS TV offiziell beendet, nachdem Hunderttausende von Menschen eine Petition zur Einstellung des Dramas unterzeichnet hatten.

2. 'Schneeglöckchen'

Jung Hae In und BLACKPINK Jisoos erstes Drama und kürzlich uraufgeführtes Projekt wurde ständig wegen angeblicher historischer Verzerrung kritisiert.

(Foto: JTBC)

Bevor das Drama in die Postproduktion überging, löste „Snowdrop“ bereits Kontroversen aus. Die Zusammenfassung des Dramas erregte negatives Feedback in der Öffentlichkeit, nachdem es Berichten zufolge 1987 „die demokratische Bewegung untergraben“ hatte.

Nach der Premiere unterzeichneten mehr als 300.000 Südkoreaner die Petition zur Beendigung des Dramas. Das Rundfunknetzwerk JTBC veröffentlichte jedoch eine Erklärung und erklärte, dass das Drama viel mehr Sinn machen wird, sobald die Handlung voranschreitet.

FALLS DU ES VERPASST HAST: JTBC veröffentlicht Erklärung zu neuem Drama „Snowdrop“ + um die Ausstrahlung inmitten von Kontroversen voranzutreiben

JTBC veröffentlichte während der Weihnachtszeit auch drei Folgen, um die Sorgen der Fans und der Öffentlichkeit zu lindern. Derzeit erhält das mit Spannung erwartete Drama recht hohe Bewertungen.

3. 'Tintenfischspiel'

Die Top-Rating-Serie „Squid Game“ von Netflix erschütterte die ganze Welt mit ihrer beeindruckenden Kinematographie, Handlung und Besetzung. Die Serie erhielt jedoch nicht nur positives Feedback. Es wurde auch in ein schlechtes Licht gerückt.

Tintenfisch-Spiel(Foto: Netflix Korea)

Aufgrund ihrer blutigen und schrecklichen Themen wollen viele Zuschauer sie nicht veröffentlichen und halten die Serie für „nicht sendefähig“.

Tintenfisch-Spiel(Foto: Netflix Korea)

Das Survival-Thriller-Drama wurde jedoch zu einem großen Erfolg und im Gegensatz zu den Problemen liebten alle die Serie und erwarteten sogar ihre zweite Staffel.

Kim Seon Ho storniert „Kultur abbrechen“, Seo Ye Ji-Vorwürfe

Es ist eine harte Welt, die südkoreanische Unterhaltungsindustrie. Während Sie den Erfolg Ihres jüngsten Dramas feiern, wissen Sie nicht, was im nächsten Tick der Uhr passieren wird.

1. Seo Ye Ji

Zu sagen, dass die Fans über das Verhalten der Schauspielerin enttäuscht waren, ist eine Untertreibung. Monate nach dem Erfolg ihrer Netflix-Hitserie „It’s OKay To Not Be Okay“ mit Kim Soo Hyun jagen Seo Ye Ji Skandale.

Seo Ye Ji(Foto: Goldmedaillengewinner Ent. Instagram)

Es wurde berichtet, dass die Schauspielerin in der Schule ein Mobber war, und einige sagten, dass sie als Schauspielerin das Personal der Dramen missbrauchte, an denen sie teilnahm. Eine der großen Kontroversen betrifft ihren Ex-Freund, den 'Crash Landing on You'-Schauspieler Kim Jung Hyun.

Es wurde enthüllt, dass die Schauspielerin Kim Jung Hyun dazu zwang, während seines Dramas keine körperliche Interaktion zu haben, sowie Drehbuchänderungen, nachdem sie von Seo Ye Ji manipuliert worden war. Vor diesem Hintergrund musste Kim Jung Hyun wegen Depressionen medizinische Hilfe suchen.

Seo Ye Ji(Foto: Goldmedaillengewinner Ent. Instagram)

Aufgrund der Nachricht, die ausbrach, war Seo Ye Ji das Stadtgespräch und verlor die meisten ihrer Projekte und Werbeverträge.

2. Kim Seon Ho

Ein weiterer zweiter männlicher Hauptdarsteller, der nach seiner ersten großen Schauspielrolle zum Star aufstieg, war Kim Seon Ho, der die Schlagzeilen schmückte, nachdem seine Ex-Freundin seinen Namen in den Schmutz gezogen hatte.

Kim Seon Ho(Foto: Offizielles Instagram von Salt Entertainment)

Nach dem Erfolg seines Rom-Com-Dramas „Hometown Cha-Cha-Cha“ mit Shin Min Ah wurden Vorwürfe laut, er sei ein manipulativer Freund seiner damaligen Freundin. Sein Spitzname „Nation’s Good Boy“ war verdorben, nachdem er Berichten zufolge seiner Ex-Freundin versprochen hatte, sie zu heiraten, nachdem er ihr Baby abgetrieben hatte, um seine Karriere zu schützen.

DAS KÖNNTE SIE INTERESSIEREN: Kim Seon Hos Film „Sad Tropical“ gegen den philippinisch-koreanischen Boxer + Was wir bisher über das Leinwanddebüt des Schauspielers wissen

Aus diesem Grund zogen große Endorsement-Deals wie Domino's Pizza ihre Unterstützung für den Schauspieler zurück. Kim Seon Ho wurde auch aus der Produktion seiner kommenden Filme und seiner langjährigen Varietéshow 2 Days & 1 Night entfernt.

Kim Seon Ho(Foto: 11 Street Offizielles Instagram)

Kim Seon Ho entschuldigte sich und sprach mit seiner Ex-Freundin, die später an diesem Tag alles zurücknahm, was sie sagte, und klarstellte, dass sie nur „von Emotionen getragen“ sei.