Sänger und Schauspieler Kim Hyun Joong spricht endlich über seine herausfordernde Reise, während er eine Pause einlegt.

Kim Hyun Joong(Foto: Twitter)
Kim Hyun Joong teilt zum ersten Mal öffentlich seine Erfahrungen aus der Vergangenheit während seiner Auszeit in der Branche

In der vorherigen Folge von KBS Joys „Ask Us Anything Fortune Teller“, die am 4. Januar ausgestrahlt wurde, hatte Kim Hyun Joong einen besonderen Auftritt. Es war auch sein erster öffentlicher Auftritt nach drei Jahren, also nutzte der Schauspieler die Gelegenheit, um die Zuschauer und seine Fans wissen zu lassen, wie es ihm in den vergangenen Jahren ergangen ist.

Kim Hyun Joong(Foto: Twitter)
Kim Hyun Joong teilt zum ersten Mal öffentlich seine Erfahrungen aus der Vergangenheit während seiner Auszeit in der Branche

Lesen Sie auch: Kim Hyun Joong tritt in „Ask Me Anything“ von KBS Joy auf

In besagter Varieté-Show erzählen die Gäste von ihren Problemen und Sorgen, um Rat bei den Gastgebern Lee Soo Geun und Seo Jang Hoon einzuholen.



Kim Hyun Joong begann mit den Worten: „ Jeden Tag in meinem Leben bin ich sehr sensibel dafür, wie andere mich sehen. Früher war ich wirklich eine kluge Person, aber ich fühle mich immer noch so klein. Welchen Rat würden Sie mir geben, wie ich mich weniger besorgt und niedergeschlagen fühlen und wieder glücklich leben kann?'

Um seine Frage zu beantworten, sagte Seo Jang Hoon, dass in Kim Hyun Joongs Leben viele Dinge passiert seien, die sich auf den Rechtsstreit bezogen, den der Schauspieler seit 2014 durchgemacht habe. Der Moderator fragte ihn dann, wann genau es passiert sei.

Auf die Frage von Seo Jang Hoon antwortete Hyun Joong: „ Es geschah vor langer Zeit, als ich 29 bis 30 Jahre alt war.’ Obwohl sein Fall im November 2020 gelöst wurde, konnte er immer noch einige Projekte für seine Fans durchführen. 'Als die Zeit stehen blieb' war das neueste Drama des Schauspielers, das 2018 ausgestrahlt wurde.

Kim Hyun Joong(Foto: Twitter)
Kim Hyun Joong teilt zum ersten Mal öffentlich seine Erfahrungen aus der Vergangenheit während seiner Auszeit in der Branche

Der 34-jährige Schauspieler teilte weiter: „ Ich kann natürlich nicht sagen, dass ich in diesen Zeiten in der richtigen Position bin, aber ich habe jeden Tag immer denselben Traum. Bis ich mich vor meiner Familie ein wenig wohler fühlte, fühle ich mich jedes Mal distanziert, wenn ich jemanden neuen treffe. Ich habe diese Art von Bauchgefühl, dass die Leute mich immer verurteilen werden. Ich konnte mich auch nicht zeigen, um mit anderen Künstlern zu sprechen und Kontakt aufzunehmen. Ich dachte, es wäre nicht gut, wenn sie sich mir näherten.'

Er wurde gefragt, ob dies seine Gründe für die Arbeitsvermeidung seien, was Kim Hyun Joong erklärte: „Ich habe konsequent gearbeitet. Ich konnte nicht zu offen damit umgehen; Deshalb wussten viele Leute, dass ich nichts vorhatte. Erst kürzlich überreichte mir mein Manager das Drehbuch für „Indian Park“, einen Independent-Film. Ich habe es zunächst abgelehnt, aber der Regisseur sagte, dass die Rolle von mir gespielt werden müsse, und nachdem ich das gehört hatte, war ich überzeugt, es zu tun.“

Der Schauspieler fuhr fort, „Als ich mich wieder vor der Kamera wiederfand, war ich voller Emotionen. Ich sagte mir auch: ‚Hier bin ich gut; was habe ich getan?' Ich habe mich entschieden, all meine Mühe in das Stück zu stecken, weil ich das Gefühl hatte, dass es die letzte Chance ist, die ich habe.“

Und getreu seinen Worten hat er eine erstaunliche Leistung bei der Darstellung der Figur in dem besagten Film erbracht. Dafür erhielt er sogar einen Preis bei einem amerikanischen Independent-Filmfestival, und er gestand, dass er stolz darauf war, auch wenn es nicht so viel Aufmerksamkeit erregte.

Er teilte auch mit, dass er sich glücklich und gesegnet fühle, jemandem das Leben retten zu können, nachdem er einem Mann, der im Restaurant Atembeschwerden hatte, Erste Hilfe leistete. „Glücklicherweise erlangte der Mann das Bewusstsein. Ich schämte mich ein wenig, also verließ ich hastig den Ort. Später wurde ich kontaktiert, aber ich neige dazu, in Panik zu geraten, wenn ich von verschiedenen Leuten angerufen werde. Am nächsten Tag wachte ich auf und sah, dass mein Name online im Trend lag. Ich konnte nicht einmal jeden Artikel anklicken, weil ich Angst hatte, dass es schlechte Nachrichten sein könnten. Dann rief mich meine Firma an und erklärte, dass der Mann einen Reporter kontaktiert hatte, um mir zu sagen, was passiert war.“

Kim Hyun Joong sagte, der Vorfall sei ein versteckter Segen gewesen. Einige Leute begannen, ihn als eine andere und neue Person zu sehen, und er fasste den Mut, sein Leben wieder normal weiterzuleben.

Für weitere Neuigkeiten und Updates zu K-Drama, K-Movie und Prominenten halten Sie hier bei Kiltandkeeley Ihre Tabs offen.

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel.

Geschrieben von Shai Collins.