Das fortlaufende Fantasy-Mystery-Drama „Sisyphus: The Myth“ hat endlich den mysteriösen Charakter von Kim Byung Chul enthüllt.

Warnung! Spoiler werden unten erwähnt!

„Sisyphos: The Myth“ enthüllte in seiner Ausstrahlung am 4. März den mysteriösen Charakter Sigma. Die Gestalt hinter dem silhouettierten Plakat war kein anderer als der Schauspieler Kim Byung Chul, der die Zuschauer schockierte und sie auf die Kante ihrer Stühle brachte.



Obwohl er vielleicht nur kurz in dem Drama auftrat, hinterließ Sigma einen starken Eindruck bei den Zuschauern als Hauptfigur, die bereits weiß, was die Zukunft für Han Tae Sul und Kang Seo Hae bereithält.

Kim Byung Chul teilt seine Gedanken über seinen mysteriösen Charakter in(Foto: JTBC offizielles Instagram (jtbcdrama))

In der Pressekonferenz, die für das Drama abgehalten wurde, ließ Regisseur Jin Hyuk einen Hinweis fallen, dass die unbekannte Figur namens Sigma ihre „versteckte Karte“ sei. Er soll den Charakter des letzten Bösewichts darstellen.

Vor der Premiere des Dramas wurden drei Poster mit der Besetzung der Charaktere Cho Seung Woo und Park Shin Hye enthüllt, und das dritte Poster ist eine nicht identifizierbare Figur. Seit der Veröffentlichung sind die Zuschauer sehr neugierig und versuchen herauszufinden, wer die mysteriöse Gestalt sein könnte.

Schließlich wurde für seinen lang erwarteten Auftritt in der sechsten Folge des Dramas die Identität von Sigma durch ein neues Poster enthüllt!

Auf dem Poster sieht man ihn mit einem kalten und beängstigenden Blick. Er scheint mit starkem Ausdruck auf etwas herabzusehen.

Kim Byung Chul teilt seine Gedanken über seinen mysteriösen Charakter in(Foto: JTBC offizielles Instagram (jtbcdrama))

LESEN SIE AUCH: Kim Byung Chul der neueste Bösewicht in „Sisyphos: The Myth“

Kim Byung Chul drückt seine Gedanken über seinen Charakter als Sigma aus

Als er über die Enthüllung von Sigma sprach, drückte der Schauspieler aus, dass er tief in seinem Inneren einen leichten Nervenkitzel verspürte, als sein verborgener Charakter als Sigma endlich enthüllt wurde. Als das Silhouetten-Poster veröffentlicht wurde, fragte er sich auch, ob es Menschen geben würde, die erkennen könnten, dass er es ist, obwohl sie nur eine Silhouette sehen können.

Seine Identität war jedoch perfekt verborgen, da niemand seine wahre Identität erkannte. Und dank dessen waren die Zuschauer noch neugieriger und angespannter.

Kim Byung Chul teilt seine Gedanken über seinen mysteriösen Charakter in(Foto: JTBC offizielles Instagram (jtbcdrama))

Der Schauspieler erklärte weiter, dass der Charakter von Sigma eine undokumentierte Person aus der Zukunft wie Seo Hae sei. Zuletzt teilte der Schauspieler einen wichtigen Punkt mit, um nach dem Drama Ausschau zu halten. Deshalb jagt Sigma Han Tae Sul und Kang Seo Hae und wie ihre Charaktere miteinander verbunden sind.

Kim Byung Chul teilt seine Gedanken über seinen mysteriösen Charakter in(Foto: JTBC offizielles Instagram (jtbcdrama))

Das Produktionsteam des Dramas teilte auch seine Gedanken über das Drama mit und drückte aus, dass Sigmas Identität endlich enthüllt wurde. Da die Zuschauer bereits wissen, wer er ist, wird sein Charakter in den kommenden Folgen sein wahres Gesicht zeigen, was Tae Sul und Seo Hae vor größere Herausforderungen stellen wird. Das Produktionsteam bittet alle, großes Interesse an den kommenden Folgen des Dramas zu zeigen.

Kim Byung Chul teilt seine Gedanken über seinen mysteriösen Charakter in(Foto: JTBC offizielles Instagram (jtbcdrama))

Der Sendeplan von „Sisyphos: The Myth“ ist jeden Mittwoch und Donnerstag um 21:00 Uhr. KST.

DAS KÖNNTE IHNEN AUCH GEFALLEN: Die unbestreitbare Chemie von Park Shin Hye & Cho Seung Woo in „Behind-the-Scenes“-Fotos für „Sisyphus: The Myth“

Kiltandkeeley besitzt diesen Artikel

Geschrieben von Liza Parker